J Balvin als Künstler für P25 Music und digitales Album für Ende 2021 angekündigt

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

In dem heutigen Onlinekonzert mit Post Malone wurde ein kleiner Ausblick auf weitere Künstler des P25 Music-Projektes genannt. Neben Katy Perry, die bereits seit einiger Zeit als Künstlerin bekannt ist, wird auch J Balvin als Künstler zu dem P25 Music-Projekt beisteuern und in 2021 passende Music zum Geburtstag von Pokémon veröffentlichen. Angekündigt wurden außerdem "viele weitere Künstler" deren Namen jedoch zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt sind.


Katy Perry, J Balvin und ein weiterer noch unbekannter Artist sollen in diesem Jahr jeweils ein Lied veröffentlichen, welche ein offizielles Musikvideo und eine eigene Merchandisereihe erhalten.


Insgesamt sollen in diesem Jahr 14 Lieder von 11 Künstlern veröffentlicht werden, die von Pokémon inspiriert wurden. Die Lieder sollen gemeinsam im Herbst diesen Jahres auf einem digitalen Album veröffentlicht werden, welches von Capital Records herausgebracht wird. Bereits jetzt kann über einen Link bei Capital Records das Album mit Pre-Save gespeichert werden, um die Veröffentlichung nicht zu verpassen:


Das Onlinekonzert aus dieser Nacht dauerte ungefähr 13 Minuten und hat die vier Lieder Psycho, Only Wanna Be With You (Pokémon 25 Version), Circles und Congratulations von Post Malone gezeigt. Das Konzert könnt ihr euch hier erneut anschauen:


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Antworten 7

  • Das Konzert war echt Genial. Ich hab sogar Tränen geweint, so schön war das. Da kamen direkt die Gefühle hoch als ich vor über 20 Jahren das erste mal Pokemon gespielt habe. Pokémon hat mich schon so lange in meinem Leben geleitet und wird es auch weiterhin tun. Ich danke Satoshi, Sugimori, Masuda und allen anderen für diese tolle Kindheit. Ich freue mich schon auf die Zukunft. Vielen vielen Dank! :grin::heart:

  • Wow, es war noch um Ecken schlimmer als ich erwartet habe.

    Perfektes Beispiel warum man nicht nach einer Weisheitszahn OP versuchen sollte zu singen. Man wird nämlich nicht vestanden, noch nicht einmal von natives, besonders wenn man dazu auch noch autotuned wie sonstwas wird. :P

    Zumindest die Umgebung und Pokémon waren gut.


    Und mit dem Balvin wirds kein deut besser wie ich das so höre, uff, da tun einem ja die Ohren weh. x_x"

  • Wow, es war noch um Ecken schlimmer als ich erwartet habe.

    Perfektes Beispiel warum man nicht nach einer Weisheitszahn OP versuchen sollte zu singen. Man wird nämlich nicht vestanden, noch nicht einmal von natives, besonders wenn man dazu auch noch autotuned wie sonstwas wird. :P

    Zumindest die Umgebung und Pokémon waren gut.


    Und mit dem Balvin wirds kein deut besser wie ich das so höre, uff, da tun einem ja die Ohren weh. x_x"

    Komisch, ich hab ihn Verstanden

  • Habe es mir im schnell Durchlauf angeschaut even.


    Also die Umgebungen waren sehr schön gemacht. Post Malone fand ich irgendwie zu steif und manchmal hat er auch die gleichen Bewegungen gemacht. Mir hat auch die Interaktion mit der Welt und den Pokémon um sich herum gefehlt.


    War okay aber nichts besonderes.

  • Das Konzert war echt Genial. Ich hab sogar Tränen geweint, so schön war das. Da kamen direkt die Gefühle hoch als ich vor über 20 Jahren das erste mal Pokemon gespielt habe. Pokémon hat mich schon so lange in meinem Leben geleitet und wird es auch weiterhin tun. Ich danke Satoshi, Sugimori, Masuda und allen anderen für diese tolle Kindheit. Ich freue mich schon auf die Zukunft. Vielen vielen Dank! :grin::heart:


    Wow, es war noch um Ecken schlimmer als ich erwartet habe.

    Perfektes Beispiel warum man nicht nach einer Weisheitszahn OP versuchen sollte zu singen. Man wird nämlich nicht vestanden, noch nicht einmal von natives, besonders wenn man dazu auch noch autotuned wie sonstwas wird. :P

    Zumindest die Umgebung und Pokémon waren gut.


    Und mit dem Balvin wirds kein deut besser wie ich das so höre, uff, da tun einem ja die Ohren weh. x_x"

    Hahaha...die beiden ersten Kommentare könnten echt nicht unterschiedlicher sein. :biggrin::biggrin:


    Naja ich fands OKAY. Nette Aufmachung.

    Komisch, bei sowas macht die TPC ein TAMTAM. Aber die Trailer ihrer Spiele lassen sie Alphamäßig präsentieren. :biggrin:

    Da lässt man sich was Kosten, wenn man bedenkt welche Stars da noch folgen. :rolleyes:

    Prioritäten liegen anscheinend woanders.


    Aber der Lugia Auftritt hat mir gefallen. Ob das Post Malones Lieblingspokis waren die dort vorgekommen sind? :haha:

  • Fand das Konzert wirklich gut gemacht, hat mir echt gefallen. Ja etwas Interaktion wäre natürlich nicht schlecht gewesen, ist aber auch so in Ordnung. War aber sehr über die Länge überrascht, hätte schon so 40 Minuten erwartet, 13 Minuten wirkten schon arg kurz, besonders, wenn man extra bis 01:00 Uhr wach geblieben wäre. War da froh, konnten wir mit dem Pokémon Anime so gut Zeit überbrücken :D

  • 13 Minuten nennt man heute also ein Konzert? Nunja, interessantes Musikvideo aufjedenfall, ziemlich lang und etwas Merkwürdige Musikzusammenschnitte, ich denke 1 Lied mit entsprechender länge hätte da auch gereicht... :wacko:

  • Diskutieren Sie mit!