Online

thomasRPG Kampfkoryphäe

  • Männlich
  • 25
  • aus Irgendwo im Nirgendwo
  • Bisafan seit 8. April 2009
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
1.367
Bilder
16
Erhaltene Reaktionen
306
Erfahrungspunkte
51.590
Medaillen
7
Profil-Aufrufe
15.987
  • Hey, ich bin gerade in alten Threads unterwegs und im Thema "Traumberuf" hast du damals geschrieben, dass du dich sehr für den Pflegeberuf interessierst und auch die Ausbildung dazu machst. Ich wollte mich erkundigen, ob das auch weiterhin der Fall ist? Ich stelle die Frage nur aus Eigeninteresse :upsidedown:

    • Hey, cool dass ein so alter Beitrag dein Interesse weckt. :)


      Die Ausbildung habe ich seit 2019 abgeschlossen und arbeite seitdem Vollzeit. Ich mag meinen Job nach wie vor, weil es 1. ein Beruf ist bei dem man sich wirklich nützlich fühlt und 2. bekommt man viel menschliches Feedback zurück, was mich sehr erfüllt.

      Der körperliche und psychische Stress ist nicht schön zu reden mit Personalmangel und Schichtarbeit. Ich persönlich habe aber sowieso die Einstellung langfristig keinen 40h Job zu machen und nach und nach Stunden zu reduzieren. Dann fühlt sich für mich die work-life/balance besser an und ich würde eher mit den Schichten klar kommen.


      Es ist ein schöner Beruf mit sehr schlechten Rahmenbedingungen. Ich würde jedem raten sich weiterzubilden, um der Schichtarbeit zu entkommen (ja, das ist möglich) oder noch besser andere Standbeine im punkto Einkommen zu finden, sprich Richtung Selbstständigkeit gehen und/oder einen skalierbaren Nebenjob ausüben. Die meisten, die ich kenne sind entweder nach ein paar Jahren unzufrieden oder Arbeitstiere, die ihre Gesundheit und/oder Freizeit vernachlässigen.


      In mein Leben passt der Beruf und ich mag meine Arbeit wirklich gerne aber Vollzeit werde ich es nicht mehr lange machen und auf 30h runtergehen. Die Arbeit ist für mich völlig okay, nur die Frequenz, also die Häufigkeit wie oft und wie viel arbeiten ich muss, ist mir zu viel.


      Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche. :)

    • Das freut mich sehr zu hören, dass du Feuer und Flamme für deinen Beruf bist. Arbeitest du denn in einer Pflegeeinrichtung oder in einem Krankenhaus? Ich kann es voll und ganz verstehen, dass du nach den paar Jahren reduzieren möchtest. Man arbeitet im Leben noch lang genug und Geld ist nicht alles :grin: (Ich habe auch vor einem halben Jahr auf 80% reduziert und es keinen Tag bereut!)

      Mich interessiert es vor allem deswegen, weil ich selbst in meinem Beruf eng zusammen mit der Pflege und anderen sozialen Berufsgruppe arbeite (ich bin Ergotherapeutin in einer geriatrischen Rehaklinik) und von daher weiß ich, dass vor allem die Rahmenbedingungen in der Pflege das große Problem sind, weswegen einige nach der Zeit aufhören bzw umschulen... Dass man in sozialen Beruf nicht das große Geld verdient, ist wohl jedem bekannt, aber dass man je nach Personalmangel Wochen durcharbeitet, zu bestimmten Stoßzeiten (zB morgens beim Richten der Patienten, Medis + Frühstück austeilen, etc) völlig im Stress ist und manche Patient eine körperliche und psychische Belastung darstellen... da kann man es den Leuten nicht verübeln, wenn die meisten den Job nicht ewig machen können. Und immer wieder kann ich beobachten, dass die "menschliche Interaktion" oftmals auf der Strecke bleiben muss (zB. gibt es Ärger, wenn man zu viel Zeit bei einem Patienten verbringt, der größeren Redebedarf hat oder mehr körperliche Unterstützung braucht, oder wenn man alleine auf Station ist und mehrere hilfsbedürftige Senioren auf einmal versorgen und deswegen hetzen muss, usw.). Wenigstens hat der Staat während der Pandemiezeit wieder ein größeres Augenmerk auf die Pflegeberufe gerichtet, aber ob das die Rahmenbedingungen verbessert und den Beruf attraktiver macht... :unsure:

      Jedenfalls finde ich es klasse, dass du den Job mit dieser Hingabe ausübst (so liest man es zumindest aus deinen Texten heraus xD) und hoffe, dass die Leidenschaft nicht in Mitleidenschaft gezogen wird :bigheart:


      Dir auch einen guten Start in die Woche!

    • Ah, Ergotherapeutin ist auch ein interessanter Beruf. Physiotherapeut finde ich als Job auch recht spannend. Ich interessiere mich auch sehr für Anatomie und Physiologie und dieses Wissen kann man so gut im alltäglichen Leben gebrauchen und für mich steht rückenschonendes Arbeiten immer an erster Stelle.😄


      Ich arbeite übrigens aktuell in einem Seniorenheim. Ich werde aber nach Tarif bezahlt und verdiene das selbe wie im Krankenhaus. Ist vielleicht für manche unverständlich, da ich ja genauso gut im Krankenhaus arbeiten könnte aber ich fand schon im Krankenhaus den Umgang mit Dementen oder Menschen mit geriatrischen Erkrankungen spannend. Da du ja in einer geriatrischen Rehaklinik arbeitest, weißt du wohl genau was ich meine.😄 Alleine die lustigen Gespräche und Momente sind es wert.😄


      Das mit deiner Stundenreduzierung freut mich.😊 Ich muss mich wirklich mal informieren wie ich das konkret beantrage. Eine 30h Woche wäre halt schon so viel entspannter, weil man im Schnitt 3 Tage pro Woche frei hat und ich seh das genau wie du und möchte nicht mein Leben lang nur arbeiten.


      Heute gehts dann für mich zwei Tage in den Nachtdienst aber ich habe 1. am Wochenende schon gut durchgemacht und 2. nehm ich auch noch meine Switch mit, dann vergeht die Zeit.😄 Nächte muss ich sowieso eher wenig machen. Das war meine einzige ,,Forderung'' bzw. Wunsch beim Bewerbungsgespräch. :)

    • Ja, überhaupt der Therapie-Bereich ist sehr interessant und aufgrund meiner Team-Kollegen (Physio, Logopäden, Fitnesstrainer) lerne ich immer wieder etwas dazu :thumbsup: Oh ja, das ergonomische bzw rückengerechte Arbeiten versucht man dann umzusetzen, wenn es schon zu spät ist... xD


      Sowohl das Seniorenheim, als auch das Krankenhaus haben ihre Vor- und Nachteile und ihre jeweiligen Herausforderungen, aber ich finde es gut, dass man bei beiden Institutionen das gleiche Gehalt bekommt. Leider ist Tarifbezahlung nicht überall Gang und Gäbe :/

      Oh ja, das stimmt! Bei mir auf der Arbeit gibt es täglich mindestens eine lustige oder interessante Geschichte zu erzählen, die man von einem Patienten erzählt bekommt oder jemandem passiert ist xD Langweilig wird es definitiv nie! Und das ist eines der schönen Dinge an meinem bzw von unserem Beruf :)


      Kannst dich ja mal bei deinem Vorgesetzten oder bei deinen Kollegen erkundigen, die nicht mehr Vollzeit arbeiten. Man merkt schon, dass man etwas weniger Geld auf der Kante hat, aber wenn wir mal ehrlich sind... In unserem Beruf werden wir niemals so viel Geld verdienen, dass man sich großartig ein Eigenheim leisten kann und jünger werden wir nicht mehr... xD

      Wir können an unseren Senioren oftmals gut sehen, dass Arbeit wichtig ist (sinnvolle Betätigung und für's Geld verdienen), aber durch vermehrten Stress und/oder körperlichen Überanstrengungen kann Arbeit auch krank machen und jeder muss für sich selbst entscheiden, wie er sein Leben gestalten will und inwieweit die Arbeit sein Leben beeinflusst.


      Ich weiß nicht, ob ich Nachtschichten machen könnte, aber in dem Aspekt würde es mich reizen, dass man vor allem dann mehr seine Ruhe hat und eher in einem kleinen Kreis arbeitet (und etwas an der Switch zocken und dafür Geld verdienen... ist auch nicht schlecht xD) Bei mir auf der Arbeit gab es aber mal Zeiten, in der ein einziger Pflegemitarbeiter für etwa 60 Betten zuständig war und der verständlicherweise nach der Schicht fix und fertig war :x

  • Na ja, kannst ja warten, bis Iceborn billiger zu haben ist. Ist fast so groß wie das Maingame, da ist der Preis schon angemessen.

    Alte Bedankung 1
  • Hallo :)

    Hab gelesen das du Monster Hunter angefangen hast. Welche Waffe spielst du da denn?

  • Krstos als Charakter hat einiges zu bieten.

    Die synchro ist schon Ok nur verliert Mimir ordentlich an Witz.


    Du hattest bei 3 nur das Tutorial durchgemacht? Ist doch Verschwendung.

    300 Stunden ist fast gar nichts bei dem Franchise.

  • Ein hauch von tüll :D

    • Das habe ich Pati vor kurzem für seine neue Wohnung geschenkt. xD Der wollte nämlich von uns, seinen Freunden Bilder, damit er seine Wände schmucken kann. Von mir hatte er schon zum 18. eine Bildkollage bekommen. Dann hab ich ihm halt das hier nachgemalt. x)

  • Hallo Tommy ^-^

  • Wann aktiv im RPG-Bereich? ;)

    • Klingt so als ob das so vorhersehbar wäre? :D x)
      Ich weiß nicht mal was da so getrieben wird, haha. :D

    • Na, warum dann RPG im Namen? :P


      Also im Grunde, wenn man es ganz vereinfacht ausdrückt, schreiben wir gemeinsam ein Buch. Genauer gesagt gibt der Leiter des RPGs einen roten Handlungsfaden vor. Jeder Spieler erstellt sich dann einen Charakter der dann durch die ganze Storyline auf alles reagiert etc. Auch unter den Charaktern gibt es Interaktionen,

    • Mir fiel damals nichts Besseres ein, hab mich aber schon so daran gewöhnt und irgendwie passt es ja schon zu mir, weil ich ja Rollenspiele extrem gerne mag. :)
      Klingt cool, aber momentan kein Interesse von mir.^^

    • Schon klar, wollte nur ein bisschen Seitenstiche verteilen weil es ähnlich klingt. ;)
      Ach, keine Sorge. Zwingen tut dich niemand.

  • Sabin! =D
    Kannst du auch einen Zug heben? :3

  • Wir haben am Anfang mal über RPGs und Chrono Trigger geschrieben, aber ich hab auch in anderen Beiträgen bemerkt dass du mir sympathisch bist - merke sowas immer ziemlich gut. Deswegen das eventuell stalkerhaft wirkende Folgen ^.^

  • Wenn du mal ein oder zwei Tipp(s) zu den Gegnern in TLoU benötigst, dann frag mich ruhig. So sparst du dir die eine oder andere Patrone oder ein Messer.

    • Momentan komme ich auf den mittleren Schwierigkeitsgrad sehr gut klar. Manchmal geh ich schnell drauf, weil ich nicht auf die Clicker aufpass, ein andern mal mach ich alles ganz gut und mit kaum Munitionsverlust. Also entweder läufts ganz gut oder ganz schlecht, meistens eher das erste. :D
      Müsste es jetzt ca. bis zur Hälfte durchhaben... Aber das wird garantiert nicht nur einmal durchgespielt werden.

    • Das Spiel ist toll und die Story wirklich schön. Finde die Beziehung zwischen Ellie und Joel richtig gut in Szene gesetzt, vor allem, wie sich alles zwischen ihnen entwickelt.


      Zu den Clickern: Die Viecher sind stockblind. Du kannst praktisch einen halben Meter neben ihnen hocken, die bemerken dich nicht. Und wenn sie dich bemerken, so renne weg, durch dich und schleiche !langsam! weiter. Die verlieren dich dann aus den "Augen". An zwei oder drei Stellen im Spiel funktioniert diese Taktik zwar nicht, weil so beabsichtigt, aber den Rest über ja.

    • Ich bin sogar schon mal draufgegangen, weil ich mich nicht bewegt habe, aber ein Clicker dann genau langsam auf mich zugekommen ist. x)
      Bin schon echt gespannt, wies weitergeht... Ich werds erst wieder am Samstag spielen können und wohl wieder erst nächstes Wochenende... :(

    • Die Clicker haben teilweise keine festen Routen und ändern diese nach einer Weile. Daher vorsicht.
      Aber ich wünsche dir weiterhin viel Spaß mit dem Spiel... auch wenn es langsam vorangeht. :)

  • :) Immerhin jemand, dem mein kleiner Roman was gegeben hat. Also Experte bin ich ich keiner, aber ich mag beides - ist einfach die coole Musik, zum Mitwippen. Machst du denn was beim Hip-Hop Tanz? Welche RPGs (nach Chrono Trigger?) sind denn deine Favoriten?

  • Bis auf Suikoden IV sind alle Suikoden-Teile super ;)

    • Oh, jemand der Suikoden kennt. :D Mal sehen, ob ich mir die anderen auch mal gönnen werd. Hab mich für den 2. entschieden, weil es das beste für viele sein soll. :)

    • Ich kenne sie nicht nur, bis auf 3 stehen alle in der Erstauflage zu Hause im Regal xD. 3 bekam aber leider (meines Wissens nach) nie eine PAL Auflage :'(. Mir gefällt Tierkreis noch sehr für den DS, wobei 5 auch gut gemacht ist. 4 fetzt nicht so, Story geht, grafik ist nicht so toll und die Charbewegungen etc xD. Aber den größten Nervfaktor in 4 haben die Schiffsreisen xD

    • Sind die Suikoden-Spiele heutzutage nicht einiges Wert? Besonders Teil 1 und 2?

    • Tierkreis? :'D

    • Joah, glaube 1 allein um die 100€. Tierkreis, ja so heißt der DS Titel, außer zu übertriebenen Preisen auf ebay auch kaum noch erhältlich

  • ich nehme mir mal das Recht raus, als erster deine Pinnwand zu beschmieren. ;D