Tera-Raid-Events mit Drifzepeli, Traunmagil und Quajutsu für Pokémon Karmesin und Purpur angekündigt


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon

Soeben wurden Informationen zu zwei Tera-Raid-Events in Pokémon Karmesin und Purpur veröffentlicht. So wurde enthüllt, dass vom 20. Januar um 1 Uhr bis zum 23. Januar um 00:59 Uhr ein Tera-Raid-Event rund um Drifzepeli und Traunmagil aktiv sein wird. Mit diesem Event wird Drifzepeli häufiger in Tera-Raids in Pokémon Karmesin auftauchen, während Traunmagil häufiger in Pokémon Purpur erscheinen wird. Die beiden Pokémon besitzen hierbei zufällige Tera-Typen und werden in 4- und 5-Sterne-Raids verfügbar sein.


Nachdem vor wenigen Tagen ein nicht näher benanntes Pokémon für Stufe 7-Raids in Pokémon Karmesin und Purpur angekündigt wurde, wurde nun auch offiziell bestätigt, dass Quajutsu in den Tera-Raids auftauchen wird. Es wird somit in den Raids der Stufe 7 bekämpfbar sein und dabei stets den Tera-Typen Gift besitzen. Das Quajutsu besitzt, wenn es gefangen wird, ein Titanen-Zeichen und kann pro Spielstand nur ein mal gefangen werden. Gemeinsam mit Quajutsu werden in diesem Event auch Bronzong und Lucario in 4- und 5-Sterne-Tera-Raids auftauchen. Das Event mit Quajutsu läuft vom 27. Januar 2023 um 1 Uhr bis zum 30. Januar um 00:59 Uhr und als Wiederholung vom 10. Februar um 1 Uhr bis zum 13. Februar um 00:59 Uhr.

Antworten 17

  • Suelord und Granforgita sind bereit! Bin gespannt, welche Pokémon sich durchsetzen werden, wahrscheinlich nicht diese beiden, versuchen werde ich es aber :D

    Gefällt mir 1
  • Glaube das Pokemon Krarmor kann beim diese 7 Star Raid sehr helfen

  • Ich frage mich gerade ob Quajutsu seine VF besitzt oder nicht und wie sich das mit dem Terra Typen verhält xD

    Da Quajutsu relativ viele Attacken erlernen kann, wird es jedenfalls kein einfacher Gegner sein^^

  • Ich frage mich gerade ob Quajutsu seine VF besitzt oder nicht und wie sich das mit dem Terra Typen verhält xD

    Da Quajutsu relativ viele Attacken erlernen kann, wird es jedenfalls kein einfacher Gegner sein^^

    Hoffe mal nicht das es Freundschaftsakt haben wird und sein Move Pool sieht noch richtig gelassen aus , ob es nur Physisch oder Spezial Attacken nutzt ist nicht bekannt. Hoffe auf Physisch wegen Mülltreffer --

  • Ich frage mich gerade ob Quajutsu seine VF besitzt oder nicht und wie sich das mit dem Terra Typen verhält xD

    Da Quajutsu relativ viele Attacken erlernen kann, wird es jedenfalls kein einfacher Gegner sein^^

    Hoffe mal nicht das es Freundschaftsakt haben wird und sein Move Pool sieht noch richtig gelassen aus , ob es nur Physisch oder Spezial Attacken nutzt ist nicht bekannt. Hoffe auf Physisch wegen Mülltreffer --

    Freundschaftsakt ist durch den Boost was es jetzt gibt ja schlimmer als die generfte VF. Spannend

  • Hoffe mal nicht das es Freundschaftsakt haben wird

    Ich habe eher an Wandlungskunst gedacht, da es seine normale VF ist und nicht Ash sein Quajutsu.

    Aber ich lese gerade:

    Zitat

    Generation IX

    Ab Pokémon Karmesin und Purpur aktiviert Verwandlungskunst nur noch einmal pro Switch-in. Außerdem, wenn ein Nutzer von Verwandlungskunst sich einer Terakristallisierung unterzieht, wird der Effekt der Fähigkeit annulliert.

    Vermute mal, es wird mixed angreifen. Mit sovielen Coverage moves wie es hat. Eistrahl, Hydropumpe/Surfer, Mülltreffer, Strauchler, Finsteraura/Nachthieb, Sondersenor sind so die Wahrscheinlichsten Attacken die wir antreffen werden. Azumarill sollte damit gar keine Option sein aber das was John Snom also Vorschlag für Pokemon hat könnte jedenfalls eine Chance haben. Clavion als Support mit Lichtschild/Reflektor könnte den Schaden minimieren. Bei einem vollen Team aus Gestein, Stahl und/oder Boden Pokemon könnte man noch Sandsturm dazu packen. Andere optionen wären sonst noch eine offensive Psycho Attacke und vielleicht noch was zum verringern von Stats wie Metallsound.

    Clavion sollte in etwa so aussehen:

    Clavion @ Überreste

    Wesen: Still (+ Sp-Vert / - Ang)

    EVs: 252 KP, 252 Sp-Vert, rest Sp-Ang

    Attacken:

    - Reflektor

    - Lichtschild

    - Metallsound

    - Psychoschock/ Psychokinese


    Dabei kann Lichtschild/Reflektor ausgetauscht werden wenn wir mehr übers Moveset wissen sowie Psychoschock/Psychokinese wählen je nach geringen Vert bzw Sp-Vert wert wählen.

    Danke 2
  • Ich werde es wieder zunächst mit meinem Brüllschweif probieren.

    Wenn's aber so nervig wie Liberlo ist, passe ich mich dann wieder der Meta an, I guess....

  • Ich bin mal gespannt, in welche Richtung die Meta-Pokémon für den Raid gehen werden. ^^

  • Yes!!! Thank you!♥️🤩

    Quajutsu

    Empathie 2
  • Gestern Abend hatte ich noch mit einem Kumpel die Diskussion, welches Pokémon nun kommen wird -- und nun stellt sich heraus, dass wir wohl beide Recht behalten sollten. Ich freue mich sehr, dass Greninja nun kommt, doch es wird schwer, es im Raid zu bekämpfen. Mit dem Typen Gift hat es zwei Schwächen, wobei Boden bei den Wassertattacken und Psycho bei den Unlichtattacken nicht wirklich hilfreich werden wird. Dementsprechend bleibt als Offensive ein Pokémon mit Psychoattacken. Recht nett, wie ich finde, denn normalerweise hat Greninja eine Immunität beim Typen Psycho, lol. Und Gift passt zum Pokémon, wobei ich wahrscheinlich Geist noch passender finden würde, aber man kann nicht alles haben, oder? Ich hoffe, dass wir bald einen Einblick in die Attacken bekommen, und dann werde ich mein Raidpokémon bauen. Was jedoch auf jeden Fall feststeht, ist, dass ich Greninja dann nochmal züchten und in mein Team aufnehmen werde -- allein auf Grund von Protean, womit ich die Menschen online erstmal nerven werde, haha.

  • Diskutieren Sie mit! 7 weitere Antworten