Alaiya Moderator

  • 30
  • Bisafan seit 17. November 2009
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
5.747
Bilder
31
Erhaltene Danksagungen
6.673
Erfahrungspunkte
188.580
Profil-Aufrufe
42.244
  • Ich wundere mich gerade, warum es nicht im Todesstrafen-Topic gelandet ist:unsure:

    • Weil es speziell um die deutsche Justiz geht und das für und wieder an Alternativen. Wäre beides gegangen. Aber ich bevorzuge deutsche Fälle in das Topic zu packen.

  • Mein aufrichtiges Beileid, ich finde es super, dass du dich einem Wildtier so angenommen hast und sie so lange begleitet hast.

    • Danke. Die beiden waren echt besonders. Also Victor ist es noch immer. Der arme. Aber Vigora war die halt wirklich zahme von beiden.

  • Wie kannst du es wagen.

  • Ich kann von dir leider zu wenig im Spiele-Bereich lesen. Interessieren dich die Spiele nicht oder diskutierst du einfach nicht gerne darüber :)?

  • Ich hatte vorhin noch deinen Artikel zu diesen Dresden-File-Bücher gelesen und im Zusammenhang mit deiner Beschreibung und was andere dazu geschrieben habe... oh gott, sein Charakterdesign auf den 80er-Covern in Zusammenhang mit der Beschreibung! Der sieht aus als würde er gleich... *tips fedora* "M'lady" machen. x'D Ich krieg das nicht mehr aus dem Kopf und die Spitze ist, dass ein Titel seiner Bücher auf Goodreads den Titel White Knight hat! und denk nicht, die sind nur ein Meme, ich hab so einen getroffen und das war irgendwie ... verwirrend?

    Sorry an deinen Freund, der die Bücher mochte oder mag, ich musste dran denken. xD

    Irgendwie schade, die Inhaltsangabe alleine klingt gut und eigentlich mag ich Episodisches, aber meeh...


    Ich hab auf deinem Blog aber auch The Root gefunden. Da sieht schon das Cover sehr ansprechend aus und der Zeichenstil ist echt schön. Und ja, mich kann man mit sowas alleine schon ködern. xD

    Ich fänd's zwar etwas übertrieben, wenn es dann hauptsächlich LGBT Charas gibt, aber nun ja... mit einem dementsprechenden Freundeskreis kann man das dann auch erklären.

    Die Fantasy klingt jetzt schon mal sehr gut ^^ wenn ich das nächste Mal, wenn ich Bücher kaufe, kommt das mit.

    • Jap, die Cover wirken wirklich, wie aus einer sehr anderen Zeit. Ehrlich gesagt, erinnert es mich mehr an 1920er Pulp, als an irgendetwas anderes. Und lol, darüber, dass das Buch "White Knight" hat ... darüber haben wir hier echt nicht nachgedacht. Aber ja ... ein sehr passender Titel.

      Es ist bei den Büchern echt schade ... ich finde es allerdings umso dämlicher, dass es eben in einem Genre ist, dass sich dafür anbietet. Und Chicago! Chicago wäre so ein cooles Setting für Urban Fantasy.


      Ja, die Bücher von "The Root" usw. sind ziemlich cool aufgemacht - auch inhaltlich. Und laut Autor ist es da halt einfach so gewesen, dass er einfach mal alles repräsentieren wollte, was selten repräsentiert wird ... und es sich dann so ergeben hat.

      Technisch gesehen waren die "Arcadia Project" Bücher dahingehend ja noch extremer, aber da gab es eben einen Plotgrund (von wegen: Die Fae sind fast alle queer und im Projekt arbeiten nur menschen mit psychischen Erkrankungen - viele davon halt mit LGBTQ Hintergrund, weil LGBTQ* in Amerika nun einmal das Entwickeln von Borderline, Depressionen etc. begünstigt).

  • Angel Sanctuary :heart:

    • Ja, ich habe es erst wieder gelesen und habe gerade sehr viel Liebe dafür <3

    • Ich kenne nur den Anime (wie eigentlich immer), und weiß noch wie fasziniert ich seitdem von der verbotenen Thematik bin. Die deutschen Synchronstimmen sind da auch wichtig.

    • Ich bin nachwievor frustriert, dass die Serie nur bis Band 3 ging. Da fehlen soooo viele coole Charaktere T.T

    • Erinnert mich an Golden Boy, auch nur 6 Folgen :( Ich habe den Manga nicht gelesen, aber es soll noch viel gekommen sein im Manga :winker:


      HA, verstehst du? xP

    • Ja, ich denke, ich verstehe.


      Ich finde es halt so schade. Bei Angel Sanctuary ist halt soooo viel Thema drin, was im Anime nicht zum Spielen kam und verdammt, ich will das einmal komplett als Anime sehen.

  • hi! Ich würde die Diskussion ins Fanwork-Plaudertopic verschieben lassen, ist das für dich in Ordnung?

  • Hey, ich hab ein paar Artikel von deinem Blog gelesen (also vor allem den Artikel über Mary Sues, the strong independent woman und über weibliche Bösewichte) und du hast da einige Male zu einem Blog mit "Sturmseiten" verlinkt. Gibt es den nicht mehr oder ist der Link kaputt? ^^" Die paar Sachen, die ich da (weiter)lesen wollte, klangen eigentlich auch interessant.

    • Huhu. Ja, das kann gut sein. Die Autorin hat leider aktuell den Blog offline genommen, weil Leute ihr Probleme gemacht und sie gemobbt haben. *seufz* Und weil sie aktuell allgemein überlegt, ein neues Blogkonzept zu machen. Ich hoffe, das kommt noch wieder. Q.Q

    • Wtf? Etwa wegen den Inhalten der Seite? Also, wenn ich fragen darf.

      Ja, wäre schon nett. Fand die Titel interessant, etwa das Queercoding mancher männlichen Antagonisten zB ^^"

    • Doch, genau wegen sowas. Diverse Leute (unter anderem der Typ, der den Verlag, bei dem mein Buch draußen ist, leitet) haben unglaublichen Anstoß daran genommen, dass sie sich über dem Mangel an positiver queerer Repräsentation im deutschen Buchmarkt (vor allem im Vergleich zum Amerikanischen) beschwerte. Gibt doch Gay Romance. Also solle sie halt das lesen! >.<

    • Da war ja auch was mit deinem Honorar, nicht? Uff :/

      Das ist mies, dieses "ich hab ja nichts gegen, aber könntest du bitte still sein und eine eigene Ecke suchen?"

      Also die Gewalt über eure Blogs gehört demnach den Verlagen?

    • Genau. Wir warten noch immer aufs Honorar vom letzten Jahr. Und haben auch sonst soooooo viele Vertragsbrüche.

      Na ja, was heißt Gewalt. Die Blogs sind unabhängig. Aber sie machen einen gegebenenfalls zur Angriffsfläche. (Also bei uns wollte erst der Verlag deb Blog machen, hat es dann aber nicht gemacht, deswegen haben wir den jetzt auf eigener Seite und sind sooooo froh darum.) Schlimmstenfalls halt zur Angriffsfläche von Verlagen oder anderen "großen" Entitäten.


      Ich habe soweit auf magische Art und Weise glück gehabt. Mein Blog hat nur zwei Mal für Aufregung gesorgt - und das trotz guter Besucherzahlen.

  • Dumme Frage, aber was ist mit "arospace gay" gemeint? ^^"

    • Damit ist gemeint, dass ich Satoshi alles in allem im aroace-Spektrum sehe, aber eben eher im Bereich von grau- oder demisexuell und dort mit einer deutlicheren Neigung richtung schwul, als hetero. Ich kann mir den Jungen einfach 0 mit einem Mädel vorstellen.

    • Also "A-Sexuell" ?

    • Asexuell-aromatisch. Also weder sexuell wirklich angezogen, noch romantisch.

    • Hm, ja macht Sinn

      Und wie kommst du auf den Gedanken mit den homosexuellen Neigungen?

    • Vornehmlich aus denselben Gründen, wie bei diversen Anime-Protagonisten: Er scheint eine engere Bindung zu seinen zumeist männlichen Rivalen zu haben, als zu seinen weiblichen Begleiterinnen. Eine Bindung, die teilweise (speziell bei ihm und Shinji) schnell auch als gewissen, wenngleich ungesunde Art von Verknalltheit gelesen werden kann.

  • Was ich jetzt eigentlich schon länger fragen wollte: Wann geht es eigentlich mit Mosaik weiter?

  • Warum ist Tornupto dein Favorit?

  • Quelle für die 2% inter*-Behauptung?

    • Blackless, Fausto-Sterling et al. haben darüber mehrere Analysen geschrieben.

  • Hey :)

    Genau wie hier schon weiter unten in deinem GB, ist mir diese si*er Schreibweise aufgefallen. Ich kenne mich mit dem Thema nicht so sehr aus, deshalb wollte ich mal nachfragen: ist das irgendwie beleidigend/negativ konnotiert, wenn ich als nicht betroffene Person das auch verwende ?
    Das ist immer so ein dünnes Seil, auf dem man sich da bewegt, aber ich möchte mich ein bisschen mehr damit beschäftigen und da ich weiß, dass du da sehr engagiert bist, dachte ich, ich wende mich an dich :)

    • Nein. Im Gegenteil. Es ist halt sehr willkommen, wenn inklusiv geschrieben wird. :) si*er heißt ja effektiv "sie, er oder jemand dazwischen". Und anders als sie/er nimmt es eben auch nichtbinäre Identitäten mit rein. (Allerdings wichtig: Dann auch ihr*m, bzw. ihr*ihm etc. schreiben - statt ihr/ihm - weil das * halt anders als das / Nicht-Binär mit berücksichtigt :D)

  • Ist "si*er" eine Art von genderkonformen Schreiben, oder einfach ein Tippfehler? Wäre nämlich das erste Mal, dass ich das sehe.

  • Ich wollte mich nur kurz entschuldigen, dass bisher keine Antwort mehr kam. Ich hatte dich nicht vergessen, es ist im Moment nur etwas zu hektisch um mich mit Schreiben zu befassen.

  • Heyho Kaen :) hast du eigentlich Wattpad? Der Link auf deinem Blog zur Story ist offline.

  • Hey, wegen deiner Frage: Den Beitrag im Topic würde ich einfach stehen lassen. Allerdings darfst du sein Topic aus der Feedbackkette rausholen und durch ein anderes ersetzen, damit eben aktive User eine höhere Chance auf ein Feedback haben.

    • Okay. Dann mache ich das so. Darum ging es mir effektiv. Da ich zweifle, dass jemand etwas von einem gesperrten kommentieren werden ^^"


      Ich hoffe, es kommt mal wieder ein wenig mehr Leben in den Bereich.

    • Das hoffen wir auch ^^' Aber aktuell sieht es ja doch ganz ok aus, haben sich ja auch ein paar bereichsfremde mal auf n haiku verirrt oder die beiden neuen FFs sind ja auch schonmal was.

      Beim Chatabend haben ja auch einige mitgemacht, die sonst nicht im ff aktiv sind, vllt kommt ja davon auch jemand ein bisschen mehr noch auf den geschmack. Zu hoffen wäre es

    • Ja. Ist halt eben auch 2seitig. Es muss halt auch wieder mehr kommentiert werden und so und das ist immer weiter runtergegangen. Leider weiß ich dahingehend auch nicht, was man da noch machen kann. Es ist halt ein denke ich wichtiger Faktor. Aber das ist ja immer das dauerding.

  • Danke dir für das ausführliche Review! Ich will mich nur kurz hier einmal melden weil ich vor Montag keine Zeit finden werde um die erwähnten Stellen genauer durchzugehen.

    Also damit du nicht denkst, du stößt auf taube Ohren, ich werde sehr sehr sehr gerne sobald ich wieder zur Hause bin die Anreize zum Überarbeiten umsetzen!

    • Klar, kein Ding :D Ich fühle mich immer schlecht, dass ich so viel kritisiere. Aber seit ich jetzt ein paar Mal auch lektorierend ausgeholfen habe, ist es so drin xD" Also nicht zu eng nehmen, ja? :) Aber freut mich, dass du dich über den Kommentar freust! :D

  • Vielen Dank für deinen Kommentar und auch für deine Anmerkungen zum Schreibstil: Sehr aufschlussreich! 😊

    • Gerne. Sorry, dass es so viel Kritik war. Wie gesagt, ich fand die Geschichte inhaltlich soweit gut und RS war auch sehr, sehr gut. Ich denke, du hast wirklich viel Potential! :)

    • Ich hoffe der Inhalt wird weiter überzeugen ;) Wenn ich mit der Hausarbeit fertig bin, arbeite ich dran, Kapitel 3 bald zu veröffentlichen und kann dir gern Bescheid geben.


      Und es war nicht "zu viel Kritik"; im Gegenteil, ich glaube keiner hat bisher den Schreibstil auf die Art und Weise angemerkt (gut die Wurmsätze sind seit der Schulzeit ein Problem, was ich noch immer nicht ganz gelöst bekomme, wie es scheint xD). Aber deine Anmerkung darüber, dass einige Worte wie "schien" in den Kontexten nicht passten, sind sehr interessant und so habe ich es noch nie betrachtet, von daher danke ich dir! ;)

    • Ich werde mir morgen dann mal Kapitel 2 vornehmen, wenn du magst. :) Ist immer was schönes für Mittagspausen.


      Ja, vieles davon lernt man wirklich erst, wenn man mit Verlagswesen zu tun hat und damit auch mit Lektoren. Und wie schon gesagt: Ich muss mich auch immer vom "schien" abhalten. Ich mache das immer, indem ich den fertigen Text nehme und alle solche klassischen schwächenden Wörter markiere und dann durchgehe, welche davon wirklich notwendig sind und welche nur unnötige Unsicherheit reinbringen.

      Man wird bspw. in "Mosaik", da es ja nun einmal nicht lektoriert ist, dennoch weiterhin ein paar "schein" mehr finden, als notwendig. Es ist so schwer. Einzig bei veröffentlichten Büchern habe ich es für gewöhnlich dank Lektorat dann draußen. (Meine Lektorin hatte mir damals allerdings für Der Schleier der Welt auch ein paar scheinende Sonnen im Auto-Modus angestrichen. Das war recht lustig. :P)

    • Hey hey :) Habe bis gestern an einer Hausarbeit drangesessen und konnte daher nicht so gut antworten :) Wie war deine Woche? :)


      Werde mich mal an Kapitel 3 gleich setzen, vielleichti st es heute Abend online gestellt :)

  • Dich könnte im übrigen folgendes interessieren: Nachdem ich mich vor langer Zeit schon einmal bei dir über Precure erkundigt habe (war das 2017? Uff, lange her), hab ich es heute doch endlich, endlich mal auf die Reihe bekommen einen Titel anzufangen... und auch wenn ich jetzt erst die ersten beiden Folgen von Star Twinkle gesehen habe, bin ich eigentlich jetzt schon ziemlich begeistert und frage mich, warum ich es eigentlich die ganze Zeit aufgeschoben habe. Weiß zumindestens dass ich definitiv in die älteren Titel reinschaue, sobald ich irgendwann im Laufe der nächsten Woche mit Star Twinkle aufgeholt habe. <3

    • Ah, das freut mich zu hören. Gerade da die Show soweit wirklich vielversprechend wirkt.

    • Ja, definitiv! Gibt mir jetzt schon einige Sachen die mir gefallen - die Familie ist präsent, die Transformations-Sequenzen gefallen mir, und generell haben Hoshina und Lala eigentlich einen guten Ersteindruck hinterlassen, freue mich dann auch schon auf die anderen beiden Charaktere aus dem Opening. Wo ich dann genau weiter mache nachdem ich aufgeholt habe wird sich zeigen. Die Person welche mir den letzten Schubser für Precure gegeben hat, hat mir Hugtto empfohlen, ich werde dann vermutlich auch einfach mal die Liste der Precure-Titel durchgehen und schauen, ob mir vom Konzept her eins besonders zusagt.

    • Hugtto hat mich persönlich ja eher abgeschreckt. Es war nett gemacht und schön animiert und alles ... Aber für mich war das "DU KANNST ALLES WERDEN!!" im Kontrast mit dem "Also vorrangig weibliche Berufe!" einfach so ein absoluter Abturner.

    • So, heute im übrigen mit Star Twinkle aufgeholt! Damit habe ich ja alle von den 4 Cures ja jetzt kennengelernt, würde sagen vom ersten Eindruck her gefällt mir definitiv Elena / Cure Soleil am meisten. Hab mir aber generell an der Gruppe einen Narren gefressen, mag irgendwo alle 4 jetzt schon.

    • Ich bin aktuell ja am Rätseln, ob es wohl Absicht ist, dass Hikaru so extrem auf Asperger codiert ist. Ich meine, mir fällt es auf. Sie scheint für ein pinkes Magical Girl erstaunlich intelligent zu sein, allerdings nur in ihrem Spezialgebiet (alles, was mit Weltall zu tun hat). In dem Bereich konsumiert sie Bücher ohne Ende, auch über buchstäbliche Raketenwissenschaft. Gleichzeitig ist sie exzentrisch und scheint Probleme zu haben, Anschluss zu finden (für ein pinkes Mädchen, dass von Anfang an am Ort der Handlung lebt, ist es überraschend, dass sie keine Freunde, bis auf einen alten Mann hat). Auch ist sie nicht immer fähig ihre Emotionen geradeheraus zu kommunizieren und neigt zudem zu Meltdowns. Irgendwie schreit sie so sehr "Asperger" für mich.

  • Ich wusste ja gar nicht, dass Satoshi, Takuya und Genki alle als weiblich durchgehen, haha.

    • Ah, sorry, den Teil überlesen. Bin wohl noch nicht ganz wach. :P

    • Ich war nur recht amüsiert als ich das gelesen habe, hab mir dann auch für eine Sekunde gedacht "Okay, bei Satoshi kann man das mit Augen zudrücken eventuell noch sagen wenn mal schaut was einmal jede Season passiert...", aber bei Takuya und Genki dann erst einmal verwundert geschaut. Solche Momente hatte ich aber auch schon oft genug.

    • Satoshi ist für mich eh ein aroace enby demiboy!

    • Hahaha, das kann ich mir so sehr gut vorstellen.


      Aber wo du schon aro ace ansprichst - wir hatten ja die Diskussion schon einmal, wie selten sowas eigentlich vorkommt (also wirklich bestätigt, wenn dann eher Fanon). Verfolgst du zufälligerweise Bloom Into You so ein klein wenig mit? Wurde ja jetzt mit dem letzten Kapitel wirklich ohne jeden Zweifel bestätigt dass ein Charakter aro ace ist (auch wenn's vorher eigentlich schon ziemlich explizit gesagt wurde), müsste jetzt glaube ich der zweite Charakter überhaupt in irgendeinem Manga sein, von dem ich das weiß? Uff, das ist schon wirklich so eine magere Quote.

    • Nein, soweit nicht. Aber die Anime-Version will ich mir anschauen. :)


      Ich hatte letztens einen anderen Yuri-Manga, wo ein Charakter explizit homoromantisch, aber asexuell war. Das war auch nice.

  • Ich hab mir heute mal einen Großteil deines Blogs durchgelesen. Wirklich sehr interessant und schön geschrieben. ^__^

  • Danke für deinen ausführlichen Beitrag im Topic Cannabis!

    • Gerne :)

      Ich ärgere mich aktuell so über die Gesetzeslage. Meine chronische Anxiety ist mit THC so viel besser - aber so viele Ärzte haben Vorurteile dagegen, dass es selbst mit medizinischem so schwer ist.

    • Zum einen - es ist nicht schön zu hören, dass du unter einer chronischen Anxiety leidest.

      Zum anderen ist es natürlich super, dass Cannabis dir dagegen hilft.


      Das mit den Ärzten ist problematisch, ja.

      Aber ich denke wir befinden uns dort auf einen guten Weg.


      Die Propaganda darf gerne aufhören :P

  • Wer ist das auf deinem Profilbild? Kenne ich nicht, sieht aber lustig aus!

    • Shuichon Lee aus Digimon Tamers, allerdings mit 17 Jahren. Ist ein Fanart, das für mich gezeichnet wurde

  • Du bist genau an meinen Geburtstag dem bisaboard beitgetreten

  • >Ich mache auch was einfaches. Kommt.


    Richtig gute Aussage :D

    • Ich dachte echt, es sei offensichtlich. 🙊

    • Es kann eigentlich gar nicht offensichtlich sein... oder ich kenne den Film nicht, aber das kann ich mir auch nicht vorstellen. Dein Tipp ist auch alles andere als hilfreich xd

    • Ich dachte zumindest ein paar LEuten sollten leicht drauf kommen, weil es einer meiner Lieblingsfilme ist und ... Äh, ja.

      Ich überlege ob ich noch einen Tipp gebe oder einfach aufkläre.

    • hab den tatsächlich noch nicht gesehen, der liegt sicher schon 2 Jahre bei mir zu Hause .-.

    • Dringend nachholen. Selbst wenn er in Deutschland irgendwie kritisch underrated ist. >.<

  • hi.


    Am 29. März 2019 kaufe ich mir Schottische Kekse. Ich hoffe, sie werden nicht noch teurer, als sie es jetzt schon sind. (wer weiß, wie bis dahin die Preisentwicklung aussehen wird)


    Bye Bye, Uk. :(

    • Was sagst du zu der Anne Will Sendung?

  • Ich glaube, du hast aus Versehen ein altes Kapitel nochmal gepostet. Das neue liest sich jedenfalls wie das hier, ähem.

    • Ups. Muss ich mich verklickt haben. Danke für's Bescheid geben. (Wann kommen deine Kommis? ;))

    • Keine Ursache. (Bald, hoffe ich. Ich sitze gerade wieder vermehrt an Zeug für die Uni, aber nächste Woche oder spätestens während der Feiertage sollte ich mir dafür ausführlich Zeit nehmen können.)

    • So. Ist ausgetauscht.


      Und ich bin mal gespannt.

    • Öhm ... Ich glaube, da ist dir wieder eine frühere Szene in das neue Update gerutscht. Der neue Post hat erst eine neue Szene und daran anschließend eine alte.

    • Ach gott, das liegt wieder an Animexx >___>

  • Haha, wie kamst du denn dazu, stark besoffen einen IQ Test durchzuführen? Ich meine, du wusstest vorher doch bescheid, dass der Test gemacht werden würde, oder? :D

    • Ja. Aber mir wurde Alkohol untergeschoben. ^^" Und ich gebe offen zu, dass ich als ich gemerkt hatte, dass ich da Alkohol konsumiere, es weiter gemacht habe, nur um meine Mutter aufzuregen

    • Ach so :D dachte erst, dass du das komplett vorsätzlich gemacht hättest, um aus Neugier zu testen was dann dabei herauskommen würde :D

  • Lasse das mal hier, auch wenn es mich daran erinnert dass ich endlich mal Doremi weiterschauen müsste, haha.

    https://twitter.com/Deem939/status/1053320258105282560


    (Hätte es unter normalen Umständen auch im Doremi-Topic oder so gepostet, aber... na, ich warte erstmal bis eine andere Seite auch die Meldung durchgibt.)