Blog-Artikel

    Heute morgen habe ich meine Lieblingspokémon bekannt gegeben. Dann kommen jetzt mal meine Lieblingseditionen. Hier besteht aber tatsächlich so etwas wie eine Rangfolge, die aber auch nicht immer so ist, wie sie jetzt ist^^. Wir fangen von ganz oben, Platz 1 an und gehen runter bis zu Schwarz & Weiß :ugly: Doppeleditionen sind zusammen aufgelistet, da es nicht vorkommt, dass ich die eine Edition mag und die andere nicht.


    1. Pokémon Platin
    2. Pokémon Diamant & Perl
    3. Pokémon Schwarz & Weiß 2
    4. Pokémon Sonne & Mond
    5. Pokémon Smaragd
    6. Pokémon Omega Rubin & Alpha Saphir
    7. Pokémon Heart Gold & Soul Silver
    8. Pokémon Rubin & Saphir
    9. Pokémon X & Y
    10. Pokémon Let's Go Pikachu & Let's Go Evoli
    11. Pokémon Feuerrot & Blattgrün
    12. Pokémon UltraSonne & UltraMond
    13. Pokémon Schwarz & Weiß


    Das sind alle Spiele der 3. bis 7. Generation, das sind alle Pokémon-Hauptspiele, die ich gespielt habe. Generation 1 hab ich nur als Kind gespielt und Generation 2 kaum, nur auf der VC und nur bis zu Orden Nummer 2.

    Weiterlesen


    BUSINESS FROM ELSWEYR TRACKLIST OUT NOW BUSINESS FROM ELSWEYR TRACKLIST OUT NOW BUSINESS FROM ELSWEYR TRACKLIST OUT NOW


    BARGAIN (feat. Sheogorath )

    SKOOMA SHIPS

    POTIONS (feat. Danel Telleno)

    THROWING GREENSHADE (feat. Wilderking)

    PROVISIONING LV. 50

    MOONVIBES

    SET BONUS FLEX

    PURR PURR

    DOMINION GANG (feat. Urcelmo)

    REALTALK (feat. M'aiq the liar)

    TRAP MANE (feat. Akkhuz-ri)

    ATMOSPHERE


    BUSINESS FROM ELSWEYR 20. RAIN'S HAND BUSINESS FROM ELSWEYR 20. RAIN'S HAND

    Weiterlesen

    Nachdem ich in den vergangenen Artikeln über einige Kindheitserinnerungen geschrieben habe, widme ich mich heute mal dem Spiel Banjo-Kazooie allein.


    Dieses Spiel habe ich kurz nach meinem Geburtstag im Jahre 2002 bekommen. Die Nintendo 64 hatte ich da noch nicht einmal einen Monat. Zu sehen auf der Verpackung waren ein Bär und ein Vogel und ich dachte mir: „Das muss ich sofort spielen“. Also habe ich meine Eltern angefleht. Und dann bekam ich dieses Spiel auch sehr schnell. Ich setzte mich an die Konsole und fing an zu spielen.


    Und was soll ich sagen? Es hat wirklich riesigen Spaß gemacht. Die Welten sind geil designt, es gibt richtig viel zu sammeln, die Welten sind ziemlich offen und können erkundet werden und überall gibt es was mitzunehmen. Am meisten gecatcht hat mich aber die Musik. Diese stammt von Grant Kirkhope und die fand ich cool.

    Die Charaktere und viele Gegenstände konnten sprechen und haben seltsame Laute von sich gegeben, was ich richtig witzig fand. Ich weiß gar

    Weiterlesen

    Hallo und willkommen zu unserer neuen Serie. PikaBoozed. Wo wir uns die ganzen Pokémon-Filme noch einmal geben und ein Trinkspiel daraus machen. Nach den jeweiligen Staffeln haben wir sie bereits angesehen, jetzt kommen unsere ausführlichen Analysen. Höhö. Anal.

    Für den Trinkspiel-Teil der ganzen Geschichte haben wir natürlich einige Regeln festgelegt, die wir aber eher locker angehen. Wir wollen ja nicht sturzbesoffen enden, die Filme sollen nur erträglicher werden. Für den heutigen Film haben wir uns einen mehr oder weniger bekömmlichen Jostabeerenschnaps von einer Marke mit einem total obszönen Namen besorgt (thihihi). Keksi fand den natürlich noch zusätzlich toll, weil da ein Drache drauf war. Grundsätzlich muss man nun immer trinken, wenn

    • ein miserables Wortspiel gemacht wird
    • die Knirpse Team Rocket nicht erkennen
    • ein Pokémon den Namen eines anderen Pokémon sagt (Ausnahme für Mauzi und andere sprechende Pokémon: Jeweils nur einmal trinken.)
    • ein Pokémon beim falschen

    Weiterlesen

    Im Sommer 2002 bekam der kleine Max auch gleich ein neues cooles Spiel für seinen Nintendo 64: Banjo-Kazooie. Gut, dass der kleine Max damals wusste, wie er den Namen dieses Spiel richtig ausspricht. Nicht.


    Es wird Banjo-Kazooie geschrieben, aber ausgesprochen wird es "Bänscho-Kasuui". Nur der Max war der Meinung, dass es so, wie es geschrieben wird, auch ausgesprochen wird, also: Ban-jo-Ka-zo-ii-ee. Ihr müsst euch vorstellen, dass ihr diese einzelnen Wortteile einzeln sagt und das dann zusammenfügt. Und so hat der Max es ausgesprochen.


    Sein Bruder hat sich immer über ihn lustig gemacht. Doch Max fand das gar nicht cool. Er beharrte als Kind immer drauf, dass es so, wie er es aussprach, richtig sein muss, und dass sein Bruder einfach ein Lügner ist. Und so sprach er den Titel des Spiel lange Zeit falsch aus. Hoffentlich weiß er es heute besser.

    Weiterlesen