Blog-Artikel

    logo1.5.png


    Hallo liebe BisaChatter und die, die es gerne werden möchten!
    Es stehen wieder einige Aktionen in Planung, welche wir euch in diesem Newsletter vorstellen und präsentieren.

    Anstehende Chataktionen

    • Disney-Chatabend 2 am 09.03.2019 (18:00)
      Am kommenden Samstag, den 09.03.2019 ab 18:00 Uhr, laden euch Tragosso und Grunkle Ford herzlichst dazu ein, ein zweites Mal in die wundersame Welt von Walt Disney zu treten!
      Nachdem auch für dieses Jahr wieder einige Realverfilmungen des bekannten Studios angekündigt wurden, bietet sich auch für all jene, die bereits am ersten Abend dabei waren, genügend Gesprächsstoff. Zusätzlich sind einige spannende Aktionen ab diesem Abend geplant, beispielsweise Lieder raten und ein Chatquiz.
    • One Piece - Wano Kuni-Diskussionschatabend
      Gleich einen Tag später, am Sonntag den 10.03.2019, findet ein Chatabend zur sicher vielen bekannten Serie One Piece statt. An einer Umfrage bezüglich der Uhrzeit, zu der der Abend stattfinden soll,

    Weiterlesen

    Zum Spielen ging Max in den Keller. Wenn er zur Tür reinkam, stand hinten rechts an der Wand ein großer Schrank mit einer menge Spielzeug, in der Mitte des Raumes lag ein Teppich und eine Legoeisenbahn war dort aufgebaut. Legoeisenbahnen bauen mochte der kleine Max - so sehr, dass er den ganzen Tag geheult hat, wenn seine Mama mal wieder den Keller aufgeräumt und die Legoeisenbahn abgebaut hat.


    Und auf der linken Seite im Keller stand hinten an der Wand ein Fernsehtisch. Darauf stand der alte Röhrenfernseher seiner Eltern, welche lange Jahre im Wohnzimmer gestanden hat. Und auf diesem Fernsehtisch stand auch der Nintendo 64 und zwei Controller. Zwei weitere Controller hatte seine Mama ihm einige Tage später gekauft, da er unbedingt mit all seinen Freunden spielen wollte.


    Vor dem Fernseher stand ein Sofa. Dort saß Max und spielte seine Spiele.


    Wenn er allein war? Dann wurden Spiele wie Super Mario 64 und Banjo & Kazooie gespielt.

    Waren seine Freunde da? Dann hat man zu viert Mario

    Weiterlesen

    Ein kleine Geschichte über einen Jungen namens Max (eventuell Metaphern und NichtimmerunbedingtderWahrheitentspechenden Übertreibungen vorhanden lul)


    ein kleiner Max feierte an diesem Tag seinen 6. Geburtstag - der 02. Juni 2002. Am Abend davor wusste er noch nicht, was ihn erwartet. Er wusste nicht, dass er eine Heimkonsole geschenkt bekommt. Das war so ein exotisches Teil, was in der Grundschule niemand hatte. Eine Spielekonsole, die man an den Fernseher anschließen konnte. Max schwärmte immer von einem Gameboy. Während fast alle aus Max' Schulklasse immer über Pokémon redeten, saß Max daneben und fragte sich: "Was ist Pokémon?" Aber Max hatte einen älteren Bruder, einen älteren Bruder, der Nintendo spielte - auf einem SNES, ebenfalls einer Heimkonsole. Max wollte auch Nintendo spielen. Und er wollte schon immer diesen coolen Nintendo 64.


    Also schenkten ihm Mama und Papa zum Geburtstag einen Nintendo 64, zusammen mit den Spielen Super Mario 64, Mario Kart 64 und Mario Party. In

    Weiterlesen

    Quelle


    Wir hoffen, euch hat der Sturm heute nicht allzu sehr mitgenommen wie diese Pokémon dort oben - auch wenn es das perfekte Wetter ist, um sich drinnen vor dem Schreibprogramm zu verschanzen. Und für die kleine Pause für zwischendurch haben wir natürlich auch im Bereich allerhand Schönes für euch:



    Wettbewerb #02: Tavernengeschwätz


    Jeder wandernde Reisende weiß, dass eine Taverne der ideale Ort ist, um in einer fremden Stadt an Informationen zu kommen. Doch was für Gerüchte und Geschichten machen dort die Runde? Tragt zu den "Urban Legends" bei, indem ihr eure Gedichte bis zum 17.03. um 23:59 Uhr beisteuert!



    Write it again!


    "Früher war alles viel besser!" Das mag ja vor allem für Nostalgiefans feststehen, aber wenn man sich seine alten Werke anschaut, kann man manchmal nur darüber schmunzeln - wenn man sie nicht schon sicherheitshalber vergraben hat. In diesem Monat lädt Kiriki-chan euch dazu ein, euch dem zu stellen, was euer früheres Ich begeistert hat und euch nun

    Weiterlesen

    Ja, hi, ich bin der Max und ich spiele für mein Leben gerne Videospiele. Seit fast 17 Jahren schon verbringe ich einen großen Teil meiner Freizeit vor der Konsole. Meine allererste Konsole war der Nintendo 64, zusammen mit den Spielen Mario Kart 64, Super Mario 64 und Mario Party. Nach und nach hat sich meine Spielesammlung vergrößert. Aktuell verbringe ich viel Zeit damit, Spiele auf der Nintendo Switch zu spielen. Und wie jeder, habe auch ich einige Spiele, die mir sehr am Herzen liegen. Spiele, die mich lange Zeit gefesselt haben, die mich geprägt haben, die mich in ein völlig neues Genre eingeführt haben. Und nun stelle ich euch erst einmal mein 15 Lieblingsspiele vor. Die Reihenfolge spielt hierbei keine Rolle, es ist eine bloße Auflistung, keine Rangliste. Lediglich mein absolutes Lieblingsspiel steht seit Jahren fest. Doch nun präsentiere ich sie. Meine Top 15 Lieblingsspiele of all time:


    • Banjo-Tooie
    • Banjo-Kazooie
    • Diddy Kong Racing
    • Luigi's Mansion
    • Pokemon Diamant
    • Pokemon

    Weiterlesen

    Am 27.2.2019 wurde ganz offiziell die 8. Generation eingeläutet. Vorgestellt wurden als neue Pokemon nur die 3 Starter, die alle einen Monotyp haben, auf Stufe 1.

    Wird sich einer der 3 endlich in ein Gesteinspokemon verwandeln? Die beste Chance hat Chimpep, der kleine Pflanzenstarter, da er zu Beginn des Trailers mit einem Stock auf einen Stein trommelt.

    Er könnte sich also in einen Pflanzen/Gestein Typ entwickeln. Er ist ein Schimpanse, allerdings gibt es bereits Panferno, weshalb seine Endstufe von einigen Fans schon in Richtung Gorilla gesehen wird.

    Allerdings wurde gar nicht bedacht, Chimpep könnte auch auf den berühmten Gibraltar-Affen basieren.

    Gibraltar ist ein britisches Überseegebiet in Spanien, welches aber zu England gehört.

    Dort leben diese kleinen Tiere, die zu den Berberaffen zählen.

    Sie sind oft auf Bildern zu sehen, wie sie auf Mauern sitzen. Ob GF sich dies nun zum Vorbild für Chimpep oder ein anders Gesteinspokemon genommen hat?


    Doch was ist noch viel bekannter in

    Weiterlesen

    Im November 2018 erschienen die wohl umstrittensten Pokemonspiele der Geschichte.

    Warum, denken sich die Einen, kommt GameFreak auf die Idee, das gute und beliebte Fangsystem der Pokemonspiele zu überarbeiten?

    Die Antwort ist ganz einfach.

    Durch die Smartphones hat Nintendo seine Zielgruppe Casualgamer verloren. Genau die Gruppe, die Nintendo DS und Nintendo Wii so erfolgreich machten.

    Big N möchte diese Gruppe wieder zurück an die Konsole holen.

    Im Jahr 2000 gab es einen weltweiten Pokemonboom. Pokemon überall. Sticker, CDS, Kinofilme, TV Serie, Hörspiele, Bücher, Spielzeug, alles war voll mit den Taschenmonstern. Wie es bei einem Boom so ist, flaut dieser irgendwann auch wieder ab.

    Viele Spieler wendet sich ab von Pokemon und nur ein Kern von Fans, der weiter wächst, bleibt der Serie auch weiterhin treu.

    Durch den Casualboom kam 2005 eine ganz neue Gruppe Spieler hinzu, die Gelegenheitsspieler. Für sie ist es wichtig, ohne komplizierte Tasten und Knöpfe, schnell ins Spielen

    Weiterlesen

    2017

    Jetzt ist es genau 2 Jahre her, das Nintendos Hybridkonsole erschienen ist. Vor 2 Jahren war die Vorfreude und die Erwartung groß.

    Im Netz gab es viele angebliche Spiele, die zusammen mit der Switch zum Start erscheinen sollen, doch was machte Big N? Sie setzen alles auf ihr Zugpferd Zelda. Alle anderen Fans sahen ganz schön in die Röhre. Es erschien noch Titel wie Bomberman R oder 1,2 Switch. Letzeres ist aber nur dann spielbar, wenn ein 2. Mitspieler dabei ist.

    Im Eshop der Switch, der zu Beginn an online war, gab es zum Start noch den Geheimtipp Sniper Clips, ein Puzzlespiel.

    Natürlich machte Nintendo dank Zelda große Absatzzahlen, aber alle anderen Fans, die eben kein Zelda oder Bomberman mögen, gingen leer aus.

    Spieletechnisch wurde es 2017 nicht besser. Nintendo hielt es für eine gute Idee, sämtliche Wii U Spiele auf ihren Hybriden zu übertragen.

    Wii U Besitzer kam allmählich die Frage auf, weshalb besitze ich überhaupt eine Wii U? Hätte ich dies gewusst, hätte ich auf

    Weiterlesen