Zeug fressen

Hallo, i bims Engin/Jacqueline und esse gern Zeug. Also schreib ich hier Kram über Essen, wenn ich Bock drauf hab. Engin frisst eh alles, das halbwegs halal ist. Jacqueline darf dann so Feinkost in ausführlicher, Alman-hafter Form beschreiben. Gibt vllt iwann mal Kategorien über Restaurantkritik und Shit, aber kA grad.

Blog-Artikel mit dem Tag „Absturz“

    Oh, Kinder, schaut her, is' schon Juli! Zeit für 'nen Burger.


    Budget sah schon mal besser aus, also schnabulier ich jetzt 'nen delikaten Burger von Lidl, weil die grad irgendwie Amerika-Wochen haben und da gehört das wohl dazu. Meine Ma dachte wohl "lol, lass 4 verschiedene nehmen", also darf ich jetzt mit Magen und Körpergewicht dafür haften, dass die was taugen. Der zweite hier, den ich fress, is so'n Pulled Pork Burger mit Honey-Mustard-Soße. 83 % Schweinefleischgehalt im Schweinefleisch. Pulled Pork. Ja, ich glaub's auch fast.


    120 Sek bei 600W in der Mikrowelle soll ich den warm machen. Klingt schon nach harter Rückversicherung, dass auch wirklich alle Keime tot sind. Nehm die Verpackung aus der Mikrowelle und verbrenn mir erstmal alles, bis ich den Burger aus dem Papier raushab. Sieht jetzt flach und pappig aus, also wie bei McD auch, macht Lidl also wohl alles richtig. Als erstes seh ich, dass da seitlich bisschen Gemüse rauskommt. Weiß und faserig. "Aha, gute Zwiebeln",

    Weiterlesen

    OBACHT, LIEBE BISABOARDLER UNTER 16 JAHREN: JETZT EINMAL KURZ WEGSCHAUEN!

    Wenn ihr aber zu Gangster dafür seid, dann sei’s euch verziehen, weil der nachfolgende Trank hat eh nur 4 % Alkoholgehalt.


    Hallihallo, Freunde, heute mal wieder Lust auf ein sinnloses Besäufnis einen genussvollen Tropfen am Abend. Hab letztens im Store da ein Gebräu entdeckt, das sich „Toffee Apple Cider“ schimpft, also letztlich Apfelschaumwein mit Karamellnote. Kostet iwie über 3 € pro 0,5er-Flasche, aber man gönnt sich ja sonst nichts. Kommen tut das Ganze aus Südwestengland und wird von Brothers Cider oder so vermarktet. Mal schauen, was das kann.


    Gut, man öffnet die Flasche fachmännisch mittels einer anderen Flasche und bemerkt als erstes den Geruch, der dann doch ziemlich eindeutig als Karamell zu vernehmen ist. Normale Cidernote riecht man auch, also geruchsmäßig find ich das ganz nice. Sieht definitiv dunkler aus als normaler Cider, aber da ist auch so Karamellfarbstoff, also irgendso ein E-Stoff,

    Weiterlesen