Blog-Artikel mit dem Tag „Kumagonwoche“

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Liebe Gummistecher, Honigschlecker und Aufgeblasene,


    alles, das anfängt, muss irgendwann einmal enden (außer Entropie) und am besten dann, wenn es am schönsten ist (außer Entropie). Dies gilt auch für die Kumagonwochen (nicht aber für Entropie). Über drei Wochen lang haben wir fast durchgängig gepostet (danke an dieser Stelle an alle, die für mich gefillert haben, werde auch in Zukunft eure Gutmenschlichkeit ausnutzen, um dieses Event länger als geplant am Leben zu halten) und bärenstarke Kunst aller Art zusammengetragen. Ich hoffe, sowohl Schaffer als auch Betrachter hatten in gemeinsamer Runde viel Spaß an den kreativen Ergüssen dieser Zeit, persönlich verzweifele ich aber immer noch am zweiten Level von KumaKong.


    Bevor das hier alles endet, möchte ich aber natürlich allen nochmal meinen Dank für ihre tatkräftige Unterstützung aussprechen: Jimboom , Slimsala , Chimaer und Vano , die allesamt bereits alte Hasen im Blasengeschäft sind und auch unseren Neuzugängen

    Weiterlesen

    Endlich, Ich bin fertig! Wer sich ob dieses Umstands die Augen reibt, unsicher, ob dies nicht ein Traum sein möge - der hat mit unserem Bienchen Trykke so einiges gemeinsam:




    Friedlich ist der liebe Trykke eingeschlafen - wer weiß, womöglich sogar mitten im Flug - und träumt nun inmitten einer seltsam geometrischen Landschaft vor sich hin. Doch was ist das? Auch seine geliebten Kaugummiblasen scheinen sich schlafen gelegt zu haben: Die Luft ist entwichen (man könnte sagen, die Puste sei ihnen ausgegangen) und sie liegen wie platte, müde Pfannkuchen am Boden.

    Eine Szene wie aus einem Traum? Wer weiß, denn wie ich es gerne tue, habe ich mich hier an einem Gemälde orientiert, genauer an der Beständigkeit der Erinnerung des surrealistischen Malers Salvador Dalí (auch bekannt als "das Bild mit den zerfließenden Uhren"). Und wie Slim uns bereits gelehrt hat: Die Surrealisten brachten gerne ihre Träume auf die Leinwand. Überhaupt hatten wir in diesen Kumagonwochen einige Bilder, die

    Weiterlesen

    … und trotzdem reicht es nicht, um pünktlich fertig zu werden D:

    Dabei habe ich sogar ausreichend früh angefangen! Wie ich soeben feststellte, hatte ich bereits Ende Oktober die Arbeit an meinem Kuma-Bild aufgenommen. Das tatsächliche Problem besteht natürlich darin, dass sie einem im Projektmanagement weder beibringen, wie man Photoshop bedient, noch wie man seine eigenen Ansprüche für die Kuma-Woche überwindet – und so ging leider viel Zeit für Dinge drauf, die am Ende gar nicht funktioniert haben #FAnoob :<

    Dass in Photoshop zu failen, aber auch durchaus lustige Seiten haben kann, beweist mein heutiges Teaser-Bild:




    Nein, keine Sorge, Trykke ist nicht in einem Dimensionsportal verzerrt worden und er ist auch nicht à la Smash zum Spirit degeneriert – hier fehlen nur so ungefähr 30 Layers und Effekte. Ich gelobe, dass er am Ende so anständig ausschauen wird wie immer. Das sollte hoffentlich spätestens am Wochenende sein. Bis dahin verbleibe ich blasend und vielleicht hat ja

    Weiterlesen

    So sieht es aus, ich bin heute dran in meiner Rolle als Bauer, der geopfert werden muss, damit Wenlok noch einen weiteren Tag an seinem Meisterwerk arbeiten kann. Also habe ich mir zwölf Yung Gravy Songs gleichzeitig angehört und so einen noch nie zuvor erlebten Zustand der Flexualität erreicht, der sich schließlich in diesem Bild hier materialisiert hat. Hoffentlich hat Kumagon genauso viel Freude an meiner saucegewordenen Version von Kumarin wie ich.




    Er liebt Bärchen und den Honigtopf

    Sein Forenruhm stieg ihm nie zu Kopf

    Immer noch derselbe, frisch und funky clean

    Der Blasen blasende Kumarin


    Weiterlesen

    Stell dir vor, du solltest heute posten und keiner erinnert dich – na dann gibt’s den Beitrag eben zur Geisterstunde, Geister werden den heutigen Tag schließlich für die meisten ohnehin dominieren.


    Und damit hallo und herzlich willkommen zu einer weiteren Ausgabe von „Wenlok kriegt sein Bild nicht fertig“!

    Zu Gast bei mir sind heute diese beiden Damen – darf ich vorstellen:


    Theory und Praxis (Xenoblade Chronicles 2)


    In der Theorie dachte ich mir nämlich: „Dieses Mal fange ich früher an, halte mein Bild einfacher und werde so rechtzeitig fertig.“ In der Praxis war ein einfach gehaltenes Bild aber einfach nicht gut genug für die Kumagon-Fanwochen. Denn ganz nach Meister Kumagon habe auch in beschlossen, das zu tun, was viele Fanartler gerne vermeiden: einen eigenen Hintergrund malen. Tja und das hat so lang gedauert, dass ... ich noch am Vordergrund sitze. Im Rahmen der traditionellen Teaser-Posts will ich euch das Werk aber soweit nicht vorenthalten. Wer erkennt, worum es sich

    Weiterlesen

    Hallo Kumagon,


    ich möchte mich auch an deiner Fanwoche beteiligen, weshalb ich dir was gepixelt habe mit einer Kurzgeschichte.


    Ein wundersamer Duft liegt in der Luft, der vom Blasenstecher Trykke in alle Richtungen strömt. Während der gebürtige Imker seiner Lieblingsbeschäftigung nachgeht, beobachtet ihn aus der Ferne der sanftmütige Kumarin. Der goldgelbe Bär liebt es von Trykkes Honig zu naschen, weshalb er jeden Morgen auf seine Gelegenheit wartet, etwas vom sündhaft leckeren Honig abzubekommen. Doch heute scheint kein guter Tag für den sonst so feuchtfröhlichen Honigliebhaber zu sein. Die flotte Biene hat schon am frühen Morgen seinen exquisiten Süßtropfen an seine Freunde verteilt, ohne etwas übrig zu lassen. Diese Erkenntnis trübt Kumarins positives Gemüt so sehr, dass er den Tränen nahe ist. Doch Rettung ist in Sicht. Was wäre Trykke für ein Freund, wenn er nicht einen Geheimvorrat an Honig angelegt hätte, der allein nur für Kumarin bestimmt ist? Und wenn

    Weiterlesen

    ...und damit begrüße ich euch zu einer Aktuwalisierung meiner Wenigkeit in dieser Fanwoche.

    Das heutige Werk: ein hoffentlich möglichst origiwalgetreues Bild im Paint-Stil von Kumagon höchstselbst!


    Bereits vor gut einem walben Jahr habe ich schon einwal versucht, etwals in diesem Stil zu painten, und nach etwals Brainstorming ist aufgefallen: Walcher Zeitpunkt eignet sich besser für einen erneuten Versuch als jetzt?

    Und walleicht kann man es dem Titel und dem Text schon entnehmen: Unser bäriger Freund bekommt heute Besuch eines Meerestieres. Doch ist es irgendein Wal? Nein! Wer einen Blick auf die Blogs hier im BisaBoard hat, dürfte ihn kennen - WALI, den Wal. Dieser überaus gewaltige Genosse passt doch perfekt in Kumagons Welt - da hat man gar keine andere Wal, als ihn in ein für ihn passendes Setting zu befördern.


    Also habe ich mein Walprogramm gezückt und getan, was getan werden musste:

    Das offizielle, walumfassende Wali X Kumagon Crossover. Zu Ehren Kumagons und dem süßesten

    Weiterlesen

    🎵 bom bom bombom bom bom bombombom 🎶


    Captain Bronken! Und seine Crew! Was ich auch tue, ich werde diesen Ohrwurm einfach nicht los! Darum habe ich Jimboom quasi als homöopathische Maßnahme gebeten, Bild und Ton noch einmal zu einem Gesamtkunstwerk zu vereinen. Das Ergebnis könnt ihr nun bestaunen: Captain Bronken live und in HD!



    Besonders schön übrigens: Bei 0:22 und 0:27 passen auch noch die Soundeffekte super zur Animation.

    Und damit allen eine weitere bärenstarke Kumagonwoche!


    🎵 Sie fliegen, um zu siegen, fliegen Fracht und fliegen Ziegen,fliegen, bis die Fetzen fliegen,sie sind Sieger, wenn sie fliegen!Unser Captain Bronken! 🎶

    Weiterlesen

  • Sleep well little bear

    Hallo Kumagon!

    Auch dieses Mal wollte ich etwas Kleines beitragen.

    _______________________________________________________________________________________________


    Nach einem Tag voller blasiger Ereignisse und Spaß, ruht sich der kleine Kumarin auf den Rücken vom guten, alten Bronken aus.


    Doch was kommt da im Schlaf aus seiner Nase?



    Ich hoffe es gefällt dir. (:

    Weiterlesen

    Lange, lange habe ich darauf gewartet, dass mich die Inspiration für ein Kumagon-würdiges Bild trifft, und schließlich wurde sie mir auf unkonventionellem Wege offenbar: In klassischer Surrealisten-Manier versuchte ich, aus meinen mir unerklärlichen Träumen ein bäriges Motiv zu extrahieren und es mit einigen frischen Ideen aufzuhübschen - das Ergebnis nenne ich "Kumagon im Maisfeld" und ich hoffe, dass es dir gefällt!



    Weiterlesen

    huhu Kumagon

    deine Bilder finde ich sehr speziell :thumbsup: aber positiv gemeint. Wir kennen uns nicht aber ich habe viel Respekt vor Leuten, die ihre Ideen verwirklichen und auch "zu Papier" bringen können ^^

    Aber am meisten hat es mir dein Schwein Herr Pigerion angetan :blush: Ich wollte unbedingt ein Fanart dazu machen. Was ich ja auch gemacht habe xD



    Ich habe jetzt versucht es ein wenig in meinem Stil zu gestalten. Ich hoffe es gefällt dir ^^

    Weiterlesen

    Hallo Kumagon :)

    wir kennen uns gar nicht, aber deine Fangemeinde hat mich auf deine Werke und diese Aktion aufmerksam gemacht. Da wollte ich auch gern mitmachen. Ich habe mitbekommen, dass du Dragonball magst, eine klassische Shonen-Serie - da musste ich an JoJo denken, weil es auch eine ist. Daher wollte ich deinen Bären Kumarin im JoJo-Stil malen.

    Die Posen aus JoJo sind oft von Modemagazinen inspiriert und ich habe mir eine beliebte Pose ausgesucht.

    Ich hoffe dir gefällts!



    Weiterlesen

    Ich habe mit Zeichnen ja eigentlich so gar nichts am Hut und trotzdem wollte ich mir die Gelegenheit nicht nehmen lassen, einen Beitrag zu den Fanwochen zu leisten. Kumagon ist meiner Meinung nicht nur der bekannteste Künstler des Forums, sein unverwechselbarer Stil ist auch eine Marke für sich. Eine Marke, die erst zu der Inspiration führte, die mich letztlich zum Stift greifen ließ. Und es ist eine Marke, die ich zu nacheifern versucht habe.


    Dafür habe ich die tiefe Lore hinter Kumas Bildern studiert um sie mit meinen Vorstellungen zu erweitern. Herausgekommen ist dabei eine Szenerie, die man in der bunten Welt der Kaugummibären so gar nicht erwarten würde. Damit tut man gut, denn was wir hier sehen, spielt sich gar nicht in Kumas Welt ab. Oder zumindest nicht so, wie man denkt.


    Drachenbär-Chris plagen nämlich schreckliche Albträume. Umringt von Feuer und Asche ist er die letzte Bastion, die die fallende Stadt von dem Angriff des kolossalen Titan-Bären retten kann. Sorgen muss

    Weiterlesen

    Wie auch schon bei der letzte Kumagon Fanwoche wird mir die Ehre zuteil, den Anfang zu machen und auch dieses mal tue ich dies mit einer kleinen Animation. Captain Bronken fliegt seine Seegans durch einen turbulenten Kaugummi-Sturm und zieht Trykke hinter sich her, der es genießt einige Blasen zu zerpieksen.




    Captain Bronken
    Hahahahahaha - Bronken!
    Bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm!
    Und seine Crew!
    Bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm!
    Ohiye - Bronken! Ohiyo - Bronken!
    Freunde sein durch dick und dünn - Bronken und seine Crew!
    Ohiye - Bronken! Ohiyo - Bronken!
    Vogelfrei, ein Phänomen - Bronken und seine Crew!
    Bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm bumm!
    Unser Käpt'n, Freunde!
    Ohiye, ohiye, ohiyo, ohiyo,
    Ohiye, ohiye, ohiyo, ohiyo!
    Sie fliegen, um zu siegen,
    Fliegen Fracht und fliegen Ziegen,
    Fliegen, bis die Fetzen fliegen,
    Sie sind Sieger, wenn sie fliegen!
    Unser Käpt'n Bronken!


    Damit wünsche ich

    Weiterlesen

    Vereehrte Kaugummibläser, Leviationsexperten und bärenstarke Kunstenthusiasten,


    Ob die Zeit nun reif ist, die Sterne günstig stehen oder es einfach about time ist – es läuft alles auf dasselbe hinaus: Die Kumagon-Fanwochen sind mit einem blasenzerplatzenden Knall zurück, größer, besser, bunter, kreativer und professioneller organisiert als jemals zuvor! Unser aller bester Freund und ponyreitender Pokémon-Professor Wenloсk Holmes hat auch dieses Mal keine Zeit und Mühen gescheut, um eine bärig motivierte Truppe auf die Beine zu stellen, die auch dieses Mal alles geben werden um diese Woche zu einer beispiellosen Darbietung der musischen Künste im Zeichen des Kumagons zu machen.


    Aber vielleicht seid ihr noch gar nicht so lange im Bisaboard angemeldet, um über die Kumagon-Fanwochen Bescheid zu wissen? Vielleicht steht ihr da wie der Bär am Berg, vielleicht kleben eure Gedanken gerade zusammen wie Kaugummi und Honig? Switcht euer Gesichtsausdruck plötzlich zum Unverständnis,

    Weiterlesen

    Liebe Bärenfreunde, Blasenfachmänner und Kenner der elastischen Künste,

    einmal im Jahr ist einfach zu wenig! Zumindest für die Kumagon-Fanwochen. Deshalb gibt es bald – ein halbes Jahr später – eine zweite Runde. In zehn neun Tagen geht es los und wer jetzt noch schnell mitmachen will, ist herzlich eingeladen!


    Auch ich habe mich bereits an die Arbeit gemacht, um dieses Mal pünktlich(!) fertig zu werden. Traditionsgemäß gibt es deshalb schonmal einen kleinen Teaser vorab von mir.

    Ich freue mich, euch bald wieder in diesem Blog begrüßen zu dürfen!


    Was es mit diesem haarigen Klotz auf sich hat und wo in diesem Bild die Kaugummiblasen bleiben – das alles erfahrt ihr in Kürze!

    Weiterlesen

    „Man sieht nur mit dem Herzen gut.“
    Antoine de Saint-Exupéry



    Does whatever a Spider can

    Im Dunkel der Nacht greift der gute Peter Parker zu unkonventionellen Angriffsmethoden im Kampf gegen Venom (Marvel) (zu stattlicher Größe angeschwollen dank Venom (DC)).


    Dieses Bild ist für die Kumagonwochen 2018 entstanden, einer Hommage an den großen Tierfreund Kumagon , bei der verschiedene Künstler die Welt seiner Werke neu interpretieren. Spiderman ist eigentlich nicht Teil davon und auch eher das Ergebnis eines künstlerischen reverse engineering-Prozesses: Ausgehend von der Frage "Was würde Kumagon malen?" entstand in meinem Kopf zunächst ein Bild mit Figuren aus seinem Universum, die anschließend dann durch die beiden hier oben ersetzt wurden. Und natürlich musste das Original ebenfalls zu (virtuellem) Papier gebracht werden:



    Von Spinnen, Bären und Bienen

    Hier ist Trykke und steckt in einer Blase fest! Unerhört, normalerweise platzen sie doch immer! (Vielleicht hatte Mikun es

    Weiterlesen

    So liebe Freunde der schönen Künste - das war's! Die Kumagon-Fanwochen 2018 sind hiermit offiziell beendet.

    Ich hoffe, ihr hattet alle viel Spaß und Inspiration und dass wir auch den Kritikern unter den Lesern zeigen konnten, wie schön es sein kann, gemeinsam kreativ zu sein.


    Besonderer Dank gilt unseren Künstlern: Jimboom , Chimaer , effizient , Slimsala , Vano und Vanchningth ! Danke für eure Unterstützung und Beiträge und natürlich auch danke an Kumagon , ohne den das alles hier gar nicht möglich wäre. 🙇


    Und seid nicht traurig, die Fanwochen kommen sicher wieder. Außerdem sagt Sia "every day is Christmas"! - soll heißen: Sollte sich vielleicht einer von euch eines schönen Tages mal besonders inspiriert fühlen und hier ein neues Werk posten wollen, kommt ruhig auf mich zu und wir sehen, was sich machen lässt.


    In diesem Sinne wünsche ich allen ein weiterhin frohes Schaffen im Fanwork,

    euer Wenlok!


    PS: Wer noch nicht genug von Kumagon gekriegt hat, kann ja

    Weiterlesen

    Endlich ist es so weit! Ich bin fertig!

    Und das Werk will euch auch gar nicht vorenthalten, hier ist es:




    Im Dunkel der Nacht greift der Gute Peter Parker zu unkonventionellen Angriffsmethoden im Kampf gegen Venom (Marvel) (zu stattlicher Größe angeschwollen dank Venom (DC)).


    "Moment mal!", sagt ihr? "Was hat das jetzt mit Kumagon zu tun!?"

    Das ... verrate ich euch morgen 😉

    Weiterlesen