Blog-Artikel von Vany

    Ganz wie seine Besitzerin, die mittlerweile wahrscheinlich öfter unterwegs ist als zuhause (danke, Bisaboard!), blieb auch Wali nicht lange vor dem Zugfahren verschont. Hier seht ihr also ein Bild von Walis Zugfahrt, und ich finde, man sieht, wie viel Spaß er hatte hach.




    Wahrscheinlich noch mehr Spaß als Saiko , den Wali sogar von seinem Platz vergrault hat zwischenzeitlich kek.



    Weiterlesen

    Gestern fand das Forentreffen in Münster statt. Neben der Tatsache, dass es ein echt schönes Treffen war (danke an TimWolla für die Orga kek), durfte natürlich auch Wali nicht fehlen und war insofern mit am Start. Auch er fand es toll (auch wenn er beim anschließenden Public Viewing die ein oder andere Bierdusche abbekommen hatte) und hat an diesem Tag seinen ersten Freund gefunden - Flamongo von Cosi! Die beiden haben sich super verstanden, manche Bilder mögen sogar belegen wie gut oh boy. Wali hat Flamongo sehr ins Herz geschlossen. Hier ein Bild der beiden Cuten.



    SIND SIE NICHT CUTE.

    Und noch ein Foto von den beiden mit ihren Besitzern (:heart: an Cosi)



    Wali möchte sich an dieser Stelle, ebenso wie ich, noch bei cheeky_charly bedanken, weil er Wali in meiner Abwesenheit so herzlich behütet und sich um ihn gekümmert hat. Mein Herz ist aufgegangen.

    Weiterlesen

    In ein paar Stunden beginnt das erste Deutschlandspiel der WM - gegen Mexiko! Und wer sagt, dass Wale nicht auch beim Fußball mitfiebern können? Wali steht natürlich auch inbrünstig hinter der deutschen Mannschaft - auch wenn man munkelt, dass er das Team von vor vier Jahren gewiss besser gefunden hätte, ja ja. Aber man kann es diesen Meeressäugern auch einfach nicht recht machen.

    Wir sind also gespannt, wie sich das deutsche Team schlägt - aber mit so einem Maskottchen kann das doch nur gut werden, oder?



    Weiterlesen

    Heute hat sich Wali in fremde Welten geträumt, als ich mit ihm einen Disneyfilm geschaut habe (was wohl noch öfter vorkommen wird!). Sind er und Prinzessin Jasmin nicht ein tolles Paar?


    Grüße an Psydusk keke.

    Und ja, meine fotobearbeitungsskills sind on point.


    Weiterlesen

    ... all around me are familiar [fishes], worn out [oceans], worn out [oceaaans],

    bright and early for the daily races

    going nowhere, going nowheeeere


    and I find it kind of funny, find it kind of sad

    the dreams in which I'm [swimming] are the best I've ever had...

    (songtext etwas abgeändert weil Wali immer noch ein glücklicher Wal ist)



    Wali hatte gestern seine erste traurige Phase in seinem noch kurzen Leben. Nämlich während des Sturms, der gewütet hat. Da starrte er nur aus dem Fenster. Laaange. Aber er scheint es überstanden zu haben. Hoffe ich. Ich vermute, er vermisst einfach das Meer ja ja.

    Weiterlesen

    Walis außergewöhnliche Reise beginnt am 26.05.2018, einigen, die dabei waren, auch als Japantag bekannt. Ich sah ihn, als ich mit Dardan unterwegs war und hab mich direkt verliebt. Ich habe ihn also gekauft und sogleich ins Herz geschlossen (und ja er war seine ganzen 45 € Wert!!). Anschließend habe ich ihn Steampunk Mew anvertraut, der ihn vortrefflich mit seinem Leben beschützt hat. Er diente einigen Leutchen als Kissen und anderen als Seelsorger (denn wer kann schon traurig sein, wenn er diesen Süßen zu Gesicht bekommt? :heart:)


    Das erste Foto in diesem Blog zeigt Wali nun an besagtem Tag in einem mittelmäßig guten Restaurant, wie er eine "" fancy"" Bauchtasche trägt sowie ein Stirnband gegen die Hitze. Man munkelt zwar, Grizz und ich hätten in dem Moment über das Sorgerecht gestritten, aber das ist alles nur ein Mythos.




    Und jetzt LIEBT IHN

    Weiterlesen

    Nachdem ich also das Vergnügen hatte, Adrian in Dortmund kennenzulernen (wobei auch nicht wirklich, war zu dem Zeitpunkt noch viel zu schüchtern um mir überhaupt viele Gesichter zu merken kek) folgte ungefähr zwei Monate später das sagenumwobene, legendäre und von manchen Technikern gefürchtete Münstertreffen - auch als Tunneltreffen bekannt (never forget).


    Dort trafen meine bessere Hälfte und ich uns wieder. Diesmal mit mehr Kontakt - unser erstes Selfie entstand! Und bevor ich euch mit weiteren Details dieses Treffens langweile, hier einfach zwei Bilder, die die Tatsachen gut zusammenfassen.


    Weiterlesen

    Bevor es so richtig losgeht mit unserem Blog, den Adrian und ich mit aller Hingabe führen werden, hier zunächst ein Bild der kleinen Familie, die euch den ganzen Blog über begleiten wird weil sie so unsagbar cute ist.

    Bleibt also dran, denn in Kürze wird euch Adrian schildern, wie genau es zu unserem ersten Kennenlernen kam aaah!



    Das Bärli ist dabei übrigens Grizz und der Wal ist meine Wenigkeit.


    Weiterlesen