Blog-Artikel von effizient

    Oy,


    nachdem ich heute bemerkt habe, dass meine Fanartgalerie im Forum schon deutlich über ein Jahr vollkommen verwaist ist, habe ich beschlossen, dies auch erstmal nicht zu ändern, weil ich faul bin. Das ist sogar bald die Dauer von zwei Schwangerschaften, weshalb ich davon ausgehen muss, dass es schwieriger ist ein Galerie-Update zu verfassen als zwei Babies zu bekommen.

    Weiterlesen

    Hallo liebe KüHe,


    passend zur Jahreszeit des Backens und der Schlemmerei möchten wir wieder eure schönsten Rezepte zur Winterzeit in einem Kochbuch sammeln!

    Bis zum 31.12.2018 habt ihr Zeit, uns eure liebsten Koch- und Backideen vorzustellen.

    Mehr Informationen findet ihr im entsprechenden Topic: Das Bisakochbuch! ~ Weihnachtsedition


    Wir wünschen euch frohes Schaffen und sind gespannt auf eure Einsendungen!

    ~ Euer KuHmitee

    Weiterlesen

    Heute gibt es ein traditionelles Werk.


    Ich habe mal versucht, meinen eigenen Ansatz für den Wasserbären von Kumagon zu finden. Den findet ihr übrigens hier, falls ihr euch darann nicht mehr erinnern könnt, denn das Bild ist schon fast ein Jahr alt.


    Ich habe mich hierfür entschieden, weil ich Haie an sich schon mal ziemlich super finde und daher eigentlich sofort auch mal unbedingt zu Papier bringen wollte, also dachte ich, es gäbe kaum eine bessere Gelegenheit als diese und habe mich an eine Zeichnung mit Bleistift gesetzt.

    Ursprünglich wollte ich das Bild erst einscannen, aber leider gingen dabei so viele Details verloren, dass man viele feine Linien überhaupt nicht mehr erkennen konnte. Daher gibt es jetzt doch ein Foto davon. Ich hoffe, dass ich den Bären gut getroffen habe.




    Weiterlesen

    For real, ein Pokémonblog. Gefühlt polarisieren Blogs aktuell zwischen deep und meme, umso mehr habe ich mich über mich selbst gewundert, dass ich einen Artikel verfasse, der sich wirklich mal mit der eigentlichen Thematik des Forums auseinandersetzt. Wenn auch mit ein bisschen viel Fantasie, aber ich möchte meinem Finker-Dasein auch hier gerecht werden und Bilder mit Sprüche zum Nachdenken bloggen.



    Ich werde mich heute mit einer Thematik beschäftigen, vor der wahrscheinlich schon viel zu lange die Augen verschlossen wurden. Während andere hier über ihr Leben, Anime-Gurls oder Weltpolitik berichten, schreibe ich über die wirklich wichtigen Dinge, nämlich das Leiden von Chaneira.


    Pokémon Go ist das einzige Pkmn-Game, das ich momentan noch Spiele. SonneMond suckt mir zu hart, ich bin zu geizig für VC-Spiele und zu faul meinen alten Game Boy wieder in Betrieb zu nehmen, aber mit Go habe ich sogar noch den Eindruck durch das Herumlaufen nicht vollkommenen Bullshit zu betreiben.

    Weiterlesen

    Es ist wieder Zeit für Finker


    Beginnen möchte ich heute mit einer Auftragsarbeit für TimWolla. Als großer Pizzafreund habe ich für ihn einen Finker kreiert, der diese Vorliebe ebenso widerspiegeln kann. Dabei muss einerseits die Pizza selbst sehr gut zur Geltung kommen und idealerweise den Appetit anregen, andererseits darf auch der zu vermittelnde Blick beim Genuss des Nahrungsmittels nicht zu stark in den Hintergrund rücken.

    Ich hoffe, dass im vorerst finalen Pizzafink eine gute Symbiose aus Genussmittel und Genießendem gefunden wurde:





    Außerdem möchte ich in Anlehnung an den Blog von Sol, bei dem Schlangen im Mittelpunkt stehen, auch dafür einen kleinen Beitrag leisten und hoffe, dass dieses Bild inspirierend wirken und damit zum weiteren Erfolg des Projektes beitragen kann:






    Zu guter Letzt habe ich noch ein erstes Concept Art für einen Finkmingo dabei. Die Platzierung der gedankenunterstützenden Hand ist dabei stets der zentrale Part und daher versuchte ich

    Weiterlesen

    Das macht nichts und ist keine Schande.


    Wir waren alle mal an diesem Punkt.



    In der Desktopversion einfach auf die Hauptseite eines Blogs gehen, wo alle Artikel aufgelistet sind. In einem Artikel sieht man es anhand der Breadcrumbs überhalb des Titels.

    Dort angekommen einfach das Fähnchen klicken:





    In der mobilen Version muss man sich ebenfalls auf der Übersichtsseite eines Blogs befinden. Dort einfach auf das linke Menü in der oberen Leiste und "Optionen" wählen. Unter Abonnements sind dann alle nötigen Punkte zu sehen.




    Das war's schon.

    Weiterlesen

    Heute möchte ich gerne etwas über meine Finkerproduktion schreiben







    Diese beiden Versionen sollen einen starken Selfmade-Stil ausstrahlen. Ich habe versucht die groben Entwürfe des kreativen Denkens, die sich erst nach und nach verfeinern, mit dieser Darstellungsweise einzufangen. Von undefinierten Linien zu immer feineren Details; das macht die Aura dieser Finker aus.





    Diese Finker sind besonders - untypische, gegenständliche Darstellungen, die nicht nur das Herumfinkern zeigen, sondern spezielle Attribute besitzen.

    Der erste dieser Reihe heißt "effink", angelehnt an den früheren User "Schweinenase". An zweiter Stelle findet sich ein Gundam. Geradezu paradox, da Maschinen kein eigenständiges Denken besitzen, oder doch? Ab wann ist Denken als Denken zu klassifizieren? Kann auch künstliche Intelligenz denken? Ist nicht auch unser Denken nur eine Aneinanderreihung logischer Schlussfolgerungen und Entscheidungen? Welche Rolle spielen Emotionen dabei? Mehr dazu berichte

    Weiterlesen