Azaril Top-Vier-Mitglied

  • Männlich
  • 22
  • aus Irgendwo im Nirgendwo
  • Bisafan seit 14. Januar 2012
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
1.144
Bilder
4
Erhaltene Danksagungen
992
Erfahrungspunkte
36.621
Profil-Aufrufe
1.971
  • Liest du Solo Leveling, oder hast du das Meme nur so gefunden?

    • Habs nur so gefunden, aber hab auch schon von Solo Leveling gehört. Würdest du es empfehlen?

    • Oh ja, 100%.

      Ich hatte vor ein paar Monaten von dem Hype darum mitbekommen und wollte mal reinschauen. Hab zuvor noch nie richtig einen Manhwa gelesen gehabt (ein paar angefangen, die ich recht schnell gedroppt habe), aber dieser hat mich sofort voll gepackt. Ich bin Fan von OP-Hauptcharakteren und imo wird das hier so gut wie nirgendwo anders umgesetzt. Ist schwer in Worte zu fassen was es so gut macht, ohne zu spoilern. Die Story ist super solide für das Genre, der Hauptcharakter ist top und der Artstyle haut mich jede Woche wieder um. Ist momentan mit Abstand der Manga, der mich am meisten packt. Gerade jetzt ist der Hype unfassbar und Leser der Lightnovel meinen, der nächste Arc würde noch besser werden. (Ich bin auch kurz davor die zu lesen, aber versuche stark zu bleiben^^)

      Einzig mit den koreanischen Namen komme ich gar nicht klar :D


      Also fang an zu lesen und hype mit mir^^

    • Okay, klingt definitiv, als wäre es einen Blick wert. ^^


      Zum Thema Manhwa mit OP-Hauptcharakter: Kennst du Tower of God? Das ist meines Erachtens auch richtig gut, und es gibt schon über 400 Kapitel, man ist also eine Zeit lang beschäftigt.


      Edit: Koreanische Namen finde ich btw auch sehr gewöhnungsbedürftig.

    • Ja, das ist einer von denen, wo ich relativ schnell das Interesse verloren habe^^

      Lag dabei aber glaub ich nicht daran, dass es mir nicht gefallen hat, sondern eher weil es mir für die Länge schon richtig gut gefallen müsste, damit ich dran bleibe.

    • Ah, das ist schade. ToG gefällt mir persönlich sehr gut. Aber ich kenne das, mir ging es zum Beispiel mit "The Gamer" ähnlich, das war eigentlich nicht schlecht, aber ist mir dann doch ein kleines bisschen zu eintönig gewesen, und davon dann über 200 Kapitel zu lesen, war es mir nicht wert.

  • Danke haha, ich komm mir schon wieder spießig vor, aber da kann ich wirklich nicht drüber lachen. 😅


    Wer ist das Mädel in deinem Ava?^^

    • Ne, spießig ist das nicht, Mineta ist einfach nervig. Aber es gibt wohl trotzdem einige, die ihn mögen, warum auch immer. :unsure:


      Das ist Nezuko aus Kimetsu no Yaiba, einem Anime der aktuellen Season. Ist ein meiner Meinung nach bisher recht guter Shounen.

      Animiert von ufotable, das magst du ja glaube ich nicht so gern, oder? Es ist aber wirklich gut animiert, und die Story ist bisher sehr solide, meines Erachtens ist es also definitiv einen Blick wert. ^^

    • Haha gut ^^"


      Ach da hab ich kurz das Cover gesehen, konnt mich aber nicht an sie erinnern. Werd in der Sommerseason mal reinschauen, da hab ich außer Mo Dao Zu shi und Bungou Stray Dogs nachholen nichts Aktuelles. ^^

      Naja, ich kann mal reinschauen. :D

  • Meep Meep

  • Ich wills im Thema nicht zu sehr Offtopic werden lassen, also kurz hier:

    Ja, ich mag Midoriya nicht wirklich. Ich glaube der Anime würde mir z.B. mit Bakugo in der Hauptrolle besser gefallen :D

    Und ich finde schon, dass Tanjiro etwas zu hübsch für seine Rolle ist. Die Ohrringe sind ziemlich überflüssig und imo ist sein Gesicht auch ein "Babyface". An sich ja nicht schlimm, aber das macht ihn mir direkt unsympatisch^^

    • Bakugo, ernsthaft? O.o

      Der ist zwar in der dritten Staffel ganz cool gewesen, aber davor war er doch einfach nur unerträglich. Ne, Midoriya ist da ein viel besserer MC. :D


      Ja, gut, das mit den Ohrringen ist verständlich. Aber das "Babyface" sehe ich nicht wirklich. Alles in allem gefällt mir sein Charakterdesign, Tanjiro wirkt meines Erachtens nicht zu hübsch oder wie ein Frauenheld.

      Und dann hat er ja auch noch diese große Narbe an der Stirn. Gewöhnliche Shounen-MCs tragen nicht einmal Narben davon, wenn sie in Stücke gerissen und wieder zusammengeflickt werden. Solche Design-Elemente lassen den Charakter realistischer und verwundbarer wirken. Das magst du wahrscheinlich nicht so gern, aber mir gefällt so etwas, weil es eben zeigt, dass Tanjiro ein Mensch ist und kein unverwundbarer Über-Gott wie so manch ein anderer Shounen-MC.

    • Bakugo ist Best Boy, und All Might.

      Wie kann man Bakugo nicht mögen 🤔

    • Ich mag Bakugo inzwischen, aber am Anfang mochte ich ihn nicht. Seine Charakterentwicklung gefällt mir mittlerweile recht gut.

      Best Boy ist er allerdings noch nicht ganz. Gibt ja wie gesagt noch All Might, und auch Todoroki, Fumikage, Midoriya.

    • Kann ich gar nicht nachvollziehen, so wie du Yaiba nicht.

      Schon von Start an ist mir Kaa-chan amliebsten.

      Bei ihm sah man schon relativ früh, dass er der Mittelpunkt ist und es auch sein kann.

      Was seine Fähigkeit ihm auch gab. Und dadurch war er dann auch ein Zentrum, auch

      in der Kindheit von Deku, der sich aber in der Welt der Mobbingopfer zu diesem wurde.

      Und dann, der berühmte Kaa-chan wurde in einen verbitterten Kampf verwickelt, wo ihm

      dann ausgerechnet Deku rettet. Das kratzte an seinem Selbstvertrauen und alle bekamen

      es zu spühren weil er selber es erstmal verarbeiten musste.

      Dadurch kam er sehr cholerisch rüber, was auch Sinn der Sache war, weil er trotztdem immer

      weiterdachte als andere, nur auf andere Wege, doch Deku war immer noch sein

      Wunderpunkt.

      Wie konnte der Fähigkeitenlose an die Schule, wieso trumpft er so auf und vor allem,

      wieso hält er sich zurück.


      Dies wurde Bakugo aber immer mehr klar, schnell kam er auf die Idee dass es was mit

      All Might am Hut hat.

      Von daher, fand ich die ganze Darstellung und Entwicklung vom Genie Bakugo echt gut.



      Todoroki ist dann eher weniger was für mich. Aber All Might, Nejire und auch Endevour sind

      super cool in ihrer Entwicklung und Mijiro.

    • Ich verstehe schon, warum Bakugo sich so verhält, und seine Entwicklung mag ich wie gesagt, aber er ist halt trotzdem ein Arschloch, zumindest am Anfang. :D

      Zu einer guten Rivalität zwischen MC und einem Kindheitsfreund sag ich auch nicht nein, und die ist in diesem Fall auch sehr gut umgesetzt. Bakugo ist also alles andere als ein schlechter Charakter.

      Ich konnte mich nur lange Zeit nicht mit seinem ständig über-aggresiven Verhalten anfreunden. Das ist einfach personal preference.


      Todoroki hat meines Erachtens eine etwas interessantere Hintergrundgeschichte als Bakugo. Bakugo ist trotz all seiner Komplexe bezüglich Midoriya halt letztlich doch ein halbwegs gewöhnlicher Jugendlicher aus gewöhnlichen Verhältnissen, mit dem Glück, einen mächtigen Quirk erhalten zu haben.

      Todoroki dagegen stammt aus einer quasi vom eigenen Vater zerstörten Familie, in der von Kindesbeinen Erwartungen auf ihn gehäuft wurden, die ihm im Lauf der Jahre zuwider geworden sind, was bis zur Ablehnung einer Hälfte seiens Quirks führt. Sein Weg, sich selbst und die Taten seiner Eltern zu akzeptieren, war für mich deutlich interessanter als so ziemlich alles, was in den ersten beiden Staffeln bezüglich Bakugo passiert ist.


      Bakugo ist eigentlich bloß ein arroganter Wicht, der es in den falschen Hals bekommen hat, dass er an der High School eben nicht mehr das beste Pferd im Stall ist. Und er hatte es wirklich verdient, mehrmals besiegt zu werden, vor allem von Deku, damit er mal lernt, seine Nase nicht so hoch zu tragen.


      Dass er dann das Duell in Staffel 3 gewonnen hat, fand ich sogar gut so. An dem Punkt hatte sich Bakugo schon etwas gebessert, und nach Midoriyas Erfolgen der letzten Zeit galt dann umgekehrt zu den ersten beiden Staffeln, dass jetzt jemand Deku mal seine Grenzen aufzeigen musste.

      Die Dynamik zwischen Deku und Bakugo ist genial, aber es hat eben seine Zeit gebraucht, bis Letzterer mich von sich überzeugen konnte, und es wird noch etwas mehr Überzeugungsarbeit nötig sein, wenn er in meinen Augen Best Boy sein will.

  • Los Karpador, platsch ihm ins Gesicht!


    😂 😂 😂

    • Zekrom setzt Donner ein.

      Es ist sehr effektiv.

      Karpador wurde gegrillt. :P

    • Zekrom war aber nicht im Pikachumovie, des zählt nicht 🤔

    • Ich bin Autor, ich habe einfach das Drehbuch umgeschrieben. Deal with it. XD


      Erscheint in Kürze: "Detektiv Pikachu - Die Legende des gegrillten Karpador" by Azaril

    • Aber Karpador kann etwas, es kann ein Garados werden.


      Ehrlich, beste Szene im Film 😂😂😂

    • Wahre Pokémon-Meister haben es nicht nötig, ihr Karpador zu entwickeln. :D


      Die Szene war aber echt genial, wie eigentlich der ganze Film.

  • hä? wo ist Amalia toll?

    • Naja, wenn du wirkliche Charaktertiefe oder so suchst, bist du bei Pokémon-Haupteditionen sowieso (meistens) an der falschen Adresse, aber für eine Charakterin aus einem ebensolchen Pokémon-Spiel fand ich sie nicht schlecht. Ist meines Erachtens jedenfalls eine der besseren Pokémon-Charakterinnen.


      Ansonsten kann man das "toll" auch schlichtweg auf ihr Charakterdesign beziehen, welches ich für eines der besten in allen Pokémon-Spielen halte.

  • Diese Formulierung ist exakt der Grund warum keiner auf jegliche diskussion bock hat während die besseren Spiele trotzdem weiterkommen.

    Ernsthaft. Das ist keine Diskussionskultur. Bitte verteidige so einen Mist nicht auch noch.

    • Aber sich an einer einzelnen Aussage aufzuhängen und dann auf einer Pinnwand von jemandem zu fordern, doch bitte keine Meinungen zu unterstützen, die deiner widersprechen, ist gute Diskussionskultur?


      Zumal es offenbar stimmt, dass hier tatsächlich nur wenige PMD wirklich gespielt haben, dafür, dass das hier eigentlich ein Pokémon-Forum ist. Man hat einfach das Gefühl, das manche PMD nur als ein weiteres unnötigerweise vertretenes Pokémon-Spiel abstempeln, ohne es wirklich zu kennen, und das führt dann unter anderem zu Sätzen wie dem von Bällchen.


      Ich denke nicht, dass das aggressiv gemeint war oder zur Erstickung der Diskussion beitragen sollte. Wenn die Diskussion zum Erliegen kommt, dann wohl eher wegen Aussagen wie deiner, dass die PMD-Fans es als Gotteslästerung bezeichnen würden, wenn jemand PMD nicht mag.

      Ich meine, hallo? Gute Diskussionskultur lässt grüßen.

      Mir ist natürlich klar, dass das mit der Gotteslästerung nicht 100% ernst gemeint war und eben eine gezielte Übertreibung sein sollte, aber trotzdem.

    • Es wäre kein Problem, wenn das "eine einzelne Aussage gewesen wäre", sondern eine ganze. Der ganze Beitrag diente nur dazu, um diesen blöden satz aus einem ellenlangen Beitrag zu nehmen, einfach nur, um die GOTTESLÄSTERUNG von PMD nicht in Frage zu stellen.


      Mir wär das scheissegal, wenns in dem Beitrag noch um was anderes geht, und er das am Ende noch beiläufig erwähnt; Das ist aber nicht passiert. Es ging in dem beitrag nur darum, das Spiel weiter zu beweihräuchern, und während DAS noch okay ist, ist es definitiv nicht ok, in so einem Unterton die Meinung des zitierten zu diskreditieren. Um mehr geht es mir dabei nicht. DAS zu verteidigen ist ein Unding. Nicht die Meinung, die in dem post ausgedrückt wird, selber, denn - wie gesagt, wahrscheinlich hätte ich auch selber für Team Zeit gestimmt.

  • Danke, dass du dich für PMD so einsetzt.

    Es sind auch einfach gute Spiele! Gibt leider relativ wenige, die das gespielt haben, weshalb PMD Himmel sogar gegen Tetris, ein Spiel, welches ja jeder kennt, rausgeflogen ist. ;(

    Hätte das jedenfalls jeder, der dagegen gestimmt hat, gespielt, wäre das Ergebnis ganz bestimmt anders ausgefallen.

    • Als PMD Himmel gegen Tetris rausgeflogen ist, hab ich auch kurz den Glauben an die Menschheit verloren. Zumal das einzige wirkliche Argument, das die meisten Tetris-Befürworter im Diskussionstopic vorgebracht haben, die Bekanntheit war. Das ist aber auch wirklich der einzige Aspekt, in dem PMD leider nicht mit Tetris mithalten kann.

      Äußerst schade, aber wenigstens ist Zeit noch dabei.


      Ich finde es auch etwas seltsam, dass in einem Pokémon-Forum offenbar nur so wenige Leute PMD gespielt haben. Ist zwar nur ein Spin-off, aber Team Blau/Rot und vor allem Erkundungsteam Zeit/Dunkelheit/Himmel gehören einfach zum Besten, was das Franchise zu bieten hat.

    • Ja, wenigstens ist noch Zeit dabei...


      Mal was anderes:

      Ich hab' übrigens gerade gesehen, dass du ein scheinbar ein Buch veröffentlicht hast, woraufhin ich auch neugierig wurde und mir das mal angeschaut habe. :winker:

      Ich lese selber ja gerne mal Fantasy Romane, wobei RIA auf den ersten Blick recht interessant aussieht. Mal sehen, vielleicht kommt es ja als nächstes, da ich keine Pläne habe, welche Bücher ich nach welchem lesen will, kaufe ich mir auch meistens spontan welche.

      Als erstes muss ich mich aber durch den sehr langen und interessanten Klassiker Don Quixote durchlesen. :eeeek:

    • Das Buch habe ich über den Selfpublishing-Dienst von Amazon veröffentlicht, da steht also leider kein richtiger Verlag dahinter. Das Cover ist auch selbst gezeichnet, und ich bin ehrlich gesagt nicht wirklich zufrieden damit. ^^'


      Aber der Inhalt des Buches ist gut, wenn man High Fantasy mag, so viel kannst du mir glauben. :D

      Falls du es liest, würde ich mich natürlich freuen, wenn du mir dann sagen könntest, wie du es fandest.

  • Versuchst du etwa dein nächstes Opfer zu finden? :D

    • Du weißt zu viel.

      Jetzt muss ich dich leider eliminieren. :evil:

    • Dank meiner Klauen, geschnitzt aus dem Hüftknochen eines Vampirjägers, jehärtet in der Glut eines in der Sonne verbrennenden Vampirs wirst du leider einen schweren Gegner haben :P

  • Allerdings die wirklich wichtige Frage der letzten Folge ist:


    Was macht Euron? Tyrion sagte Cersei solle auf ihr Kind achten. Wie kann Tyrion das Wissen wird sich Euron fragen. Cersei wird es keinem gesagt haben, ihm als erstes wird er denken.

    • Hab mich an der Stelle auch kurz gefragt, warum da keine Reaktion von Euron kam, aber er scheint ja auch nicht gerade der hellste zu sein. Wahrscheinlich braucht er einfach ein bisschen Zeit, um Eins und Eins zusammenzuzählen. Aber wenn er dann mal zur korrekten Schlussfolgerung kommt, wirds interessant.


      Ich mag Euron btw überhaupt nicht. Einer der schlechtesten Charaktere, meiner Meinung nach. Und der Eindruck wird bei mir noch durch die Bücher unterstrichen, in denen er viel cooler und bedrohlicher ist.

    • Jo, aber schau mal genau hin, Euron hat in der Szene schon sehr komisch zu Cersei geschaut nach der Aussage.


      Der Vergleich mit den Büchern lohnt für mich nicht, habe die ja nie wirklich gelesen.

      Aber Euron finde ich sehr zwiespältig. Von der Optik, Gestik und Mimik finde ich ihn recht cool, da passt er in diese Zeit. Von seiner Art und Weise her finde ich ihn allerdings auch sehr bescheiden. Aber ka wie er in den Büchern war. Aber zu der Optik noch smart und badass wäre mega.


      Mich würde schon sehr interessieren wo sich Serie und Buch in den Handlungssträngen unterscheiden.

    • Also Euron hatte in den Büchern ne Augenklappe, unter der sich angeblich ein schwarzes Auge befindet. Er wurde da auch Euron Krähenauge genannt. Warum sie die Augenklappe in der Serie komplett weggelassen haben, ist mir ein Rätsel.
      Außerdem ist er in den Büchern noch rigoroser und dabei auch etwas gerissener. Der sät da Angst in den Herzen aller um ihn herum. Verglichen damit wirkt Serien-Euron äußerst unterwältigend. Buch-Euron würde sich auch nie damit zufriedengeben, nur Cerseis Schoßhündchen/Sexsklave zu sein, der will selbst über Westeros herrschen.


      Der größte Unterschied zwischen Büchern und Serie bezüglich Euron besteht aber im Drachenhorn, das komplett aus der Serie rausgeschnitten wurde. Euron hat ein Horn aus Valyria, mit dem sich Drachen kontrollieren lassen, und will es benutzen, um mit Daenerys' Drachen Westeros zu erobern. Dazu schickt er seinen Bruder mit einer Flotte und dem Horn nach Meereen, um Daenerys und ihre Drachen nach Westeros zu holen.

    • So, dann springen wir einmal in der GoT Geschichte zurück.

      In der Vision in Staffel 2 wandert Dany durch den Raum des Thrones. Es schneit und ein Drache ist zu hören. Anschließend verlässt Dany den Raum und landet bei ihrem ungeborenen Kind und Khal Drogo.


      Was hat uns dies zu sagen? War dieser Schnee damals Asche und das Geräusch des Drachen war Drogon der die Stadt verwüstet??


      Oder zeigt uns dieser Schnee etwa, dass Jon doch am Ende auf dem Thron sitzt? Es war zu sehen wie Dany in der Vision zum Thron geht, in aber nicht besteigt und abgehalten wird. Ist es Jon der sie daran hinderte als Synonym für den Schnee? Und zeigt das Geräusch des Drachen einen Wandel? Befahl Dany ihn vielleicht Jon zu töten, nach allem was passiert ist? Der Drache weigert sich aber weil Jon eben auch ein Targaryen ist und die Drachen allgemein auf diese hören 🤔


      Ich bin gespannt, S8 finde ich mittlerweile gar nicht so gut, abgesehen von Folge 3 die ich mega fand, mal sehen wie es endet.

    • Er ignoriert mich 😭

  • Wollte dich überraschen.

    Aber was ist mit meinem Ghostbaby man sah ihn nicht mehr.

    Nur wie er mit Mr Mormont in die Schlacht gezogen ist.

    Aber dann nichts mehr. :'(

    • Ich hoffe auch stark, dass Geist überlebt hat. Finde aber etwas schade, dass man ihn kaum noch sieht. Zumal Jon ja jetzt ein neues "Haustier" hat.


      Was hältst du davon, dass Arya diejenige war, die den Nachtkönig getötet hat?

    • Finde ich gut, also 3 allgemein war für mich die bisher beste Folge in der GoT Geschichte.

      Sie war einfach unglaublich atmosphärisch, was mir gut gefallen hat und man bringt nun alles aus vorherigen Staffeln zu einem Enda da nichts ohne Grund passiert ist.

      Das Arya es dann macht war klar, aber ich hätte mit mehr Toten gerechnet, dies waren recht wenige (vor allem auch wichtige) für die bedeutendste Schlacht (und auch wenn es die längste Folge war, sie hätte noch länger sein können) .

      Da aber ein kleiner Funfact, welcher im Thread noch nicht erwähnt wurde (glaube ich) das Arya den Nacht König tötet wurde ihr ja voraus gesagt (und im Thread erwähnt), aber sie tötet den Nachtkönig zu alledem noch an dem Ort, an dem Bran ihr diesen Dolch überreicht.


      Naja, nun freue ich mich erstmal Dario wiederzusehen, wer anderes kann ja eigentlich nicht mit den Schiffen zu Danny stoßen. Auch wenn es mich immer noch abfuckt, dass die damals Darios Schauspieler gewechselt haben.

    • Und mir fehlte ein Moment: Nymiria.

      Als Arya nach Winterfell zurückkehrte sah man sie ja als Leitwolf eines Rudels, Gesund und immer noch verbunden mit Arya.

      Sie fehlte mir in der langen Nacht. Da hätte es zu irgendeiner coolen Szene mit ihrem letzten lebendigen Bruder Ghost kommen sollen. Sei es eine Rettungsaktion oder iwie sowas.


      Aber dennoch war die Folge so mega. Auch die Mormonts waren so episch, gerade die kleine Lyanna wie sie den Riesen getötet hat, man aber bei ihren jedes Brechen der Knochen hörte, war schon Gänsehaut

    • Also bin ich doch nicht der einzige, der die Episode dermaßen genial fand. :D


      Ich hätte auch gedacht, dass es mehr Tote gibt, aber diejenigen, die gestorben sind, waren schon teilweise nicht ganz unwichtig. Jorah und Theon waren immerhin seit der allerersten Episode dabei, und Melisandre ab Staffel 2, und alle drei haben die Geschichte maßgeblich beeinflusst.


      Der Hain in Winterfell hat ja allgemein eine große Bedeutung, immerhin wurde der Nachtkönig an so einem Baum erschaffen. Vielleicht war es sogar genau dieser Baum, das würde dem Ganzen nochmal zusätzliche Symbolik verleihen. Mich würde auch interessieren, ob der Dolch wirklich nur ein gewöhnlicher valyrischer Dolch ist oder doch irgendeine noch speziellere Waffe.


      Darios Schauspielerwechsel fand ich auch nicht so toll, obwohl ich im Nachhinein sagen muss, dass mir der neue Schauspieler deutlich besser gefällt. Wäre halt am besten gewesen, wenn der Dario von Anfang an gespielt hätte.


      Die Wölfe sind nach den ersten paar Staffeln quasi in der Versenkung verschwunden, was ich sehr schade fand. Sogar Geist ist nur noch richtig selten vorgekommen, obwohl Jon einer der wichtigsten Charaktere ist. Das wirkt so ein bisschen, als hätten die Schreiber nach den auf den Büchern basierenden Staffel nicht mehr recht gewusst, was sie mit Geist anfangen sollen. Ganz zu schweigen von Nymeria, die nur ein Hundertstel von Geists Screentime hatte. Ja, da hätte ich mir auch deutlich mehr gewünscht.


      Die Folge würde von mir trotzdem 10/10 Punkten bekommen. Gibt zwar ein paar Kleinigkeiten, die mich etwas gestört haben, und mir gefällt es auch nicht wirklich, dass der Nachtkönig nach der halben Staffel schon tot ist, aber im Großen und Ganzen war das wie schon gesagt eine unglaublich atmosphärische und spannende Episode.

    • Genau das ist es, der Schauspieler von Dario ist cool, ich mag den. Aber ich hasse es das er gewechselt wurde und dies passt mir nicht so wirklich. Ka wieso er gewechselt wurde, ob es näher an die Bücher kommt oder so, aber Wechsel und Übersetzungen sind nie gut.


      Gut, mit Theon konnte ich eigentlich nie was anfangen, dessen Tod war mir recht egal. Und Bran nervt mich so tierisch auf. Fand es aber in Folge 2 gut gemacht wo sie ihn etwas beschrieben und zum Zwist mit dem Nachtkönig nur sagten: die Lebenden zu töten bedeutet ihre Geschichte zu töten.


      Ja voll doof, die Wölfe sind so toll, gerade Ghost. Ich liebe den Jungen. Weiße Tiere sind so toll.


      Bin aber nun ehrlich gespannt wie es weitergeht und was noch so passiert. Die Folge wird aber denke ich nicht zu toppen sein.


      Und dass die Gruft nicht so sicher wahr wie alle dachten war auch cool.

      Hoffe nun auf ein Happy Tyrion End mit Sanza, auch wenn ich letztere nicht mag.

      Aber iwie bin ich ein Hear my Roar Fan :D. Bis auf Cersei sind und waren die alle echt cool, egal ob Tyrion, Jamie oder Tywin.

  • Falls es dir den Beitrag kaputt macht den Spoiler automatisch zu setzen, kannst du, sobald du fertig mit dem Beitrag bist, selber ganz am Anfang [spoiler] und am Ende [/spoiler] tippen. Das sollte auch mit Zitaten dann gut funktionieren. Musst dafür auch nicht in den Quellcode-Modus, das System erkennt den Befehl.

    Hoffe, das erleichtert es etwas :3

    • Gut zu wissen, das wird es in Zukunft deutlich erleichtern.

      Ich hatte meinen Beitrag im GoT-Thema sogar nach dem Verfassen komplett in einen Spoiler gesetzt, aber dadurch wurden die Zitate zu normalem Text, also habe ich es rückgängig gemacht. Hatte leider keine Zeit, um nochmal im Spoiler alles neu zu zitieren, und dachte, dass es schon nicht so schlimm sein wird. ^^

  • Ist dein Rang etwa eine Referenz auf Steins Gate?

  • Der Diabloteil wurde nur aus einem Grund gezeigt, aber den wirst du in S2 sehen :D.


    Zu Chloe und deiner Theorie sage ich nichts, weder dass sie falsch ist, noch dass sie wahr ist. Du hast in deiner Theorie zu Chloe nur 2 Punkte vergessen zu deuten, was aber nur daran liegt dass der eine Punkt nur mehr als Kurz gezeigt wurde.


    Hoffe es ist so ohne Spoiler gut erklärt :D


    Btw Rui ist sowas von Best Girl 🤭

    • Hm, was könnte ich wohl übersehen haben. :unsure:

      Erfahre ich dann wahrscheinlich erst in der zweiten Staffel.


      Rui hat sich in der Season ein echtes Kopf-an-Kopf-Rennen mit Kaguya und Chika geliefert, am Ende ist sie für mich ganz knapp hinter Kaguya zurückgeblieben. ^^

    • Puh kann ich gar nicht sagen, habe Kaguya-sama nach 2 Folgen gedroppt, war irgendwie so gar nicht mein Humor. Daher habe ich es auch nicht bewertet, gab da aber viele Dinge die mich vom weiterschauen abhielten :D


      Puh, ja, was war des wohl.

      Keine Ahnung ob man es schon in S2 erfährt, ka wie lang die sein wird und was diese abhandelt. Habe mir mein Wissen ja nur aus Spoilern und dem Wiki geholt ohne Kapitelangaben. Ging mir dabei ähnlich wie dir, dass ich zu vielen Dingen Theorien aufgebaut habe, auch damals eine ähnliche zu Chloe, wo ich dann einfach wissen wollte ob es war ist. Einiges wurde auch durch den Anime mit befeuert und ich bin eben jmd der es dann einfach googelt :D

      Aber mehr sag ich nicht, weiß nicht ob du durch gespoilert werden ein Crybaby wirst wie viele andere. Mir persönlich sind ja Spoiler schnuppe :D

    • Ich fand Kaguya-sama am Anfang auch nicht so toll, aber irgendwie konnte es mich dann doch noch überzeugen. ^^


      Na, ein Crybaby werd ich nicht gleich, zumal man heutzutage im Internet manchmal um Spoiler einfach nicht herumkommt, aber wenn möglich versuch ich Spoiler schon zu vermeiden. Wenn ich dann halt mal aus irgendeinem Grund doch gespoilert werde... tja, schulterzucken und das Leben geht weiter, gibt schlimmeres. :D


      Das soll jetzt aber keine Aufforderung sein, mich zu spoilern. XD

    • Schade 😂

    • Mit deinen vorherigen Avataren hast du mehr Geschmack bewiesen :D

  • Hi, wir müssen gegeneinander in Smash antreten. Wann hast du Zeit?

    • Ich bin bis Freitag leider etwas verplant, aber ab Samstag bin ich quasi rund um die Uhr verfügbar.

    • Ok, morgen Nachmittag oder Abend wäre gut.

    • Sorry, ich hab gestern völlig vergessen, dir zu antworten.

      Ich hätte jedenfalls jetzt Zeit, falls das für dich in Ordnung ist.

    • Jetzt wäre ich auch da.

      Falls du gerade auch da bist, erstelle ich mal eine Arena.

    • Okay, ich bin da. Könntest also jetzt die Arena erstellen.

  • so ich wäre ab jetzt bereit.


    Sollen wir dann kurz in den Chat gehen für alles weitere?


    Erste stage striken? Ich überlasse es dir ob du zuerst 2 bannen willst oder ich 😂.

  • Huhu wann darf es für smash sein? Kann jeden Abend eigentlich.

    • Ich kann auch an den meisten Abenden. Von mir aus gleich morgen, ansonsten dann am Wochenende. :)

    • Alles klar , morgen passt, ich schreib dich dann nochmal an.

  • Yay, noch jemand, den Heaven's Feel begeistert hat ^-^Allerdings scheint unser Kinosaal die besseren Menschen gehabt zu haben, da wurde nicht unpassend gelacht (soweit ich mich erinnere), aber geklatscht. Zwei Mal XD (das war aber auch verdammt befriedigendes Karma gegen Ende <3).

    • Ja, beim Tod dieses einen gewissen Charakters gegen Ende hin ist da, wo ich war, auch ein ziemlicher Applaus losgebrochen. Er hatte es aber auch wirklich verdient, ist wie du sagst einfach befriedigendes Karma. ^^


      Bist du auch so gehyped für Teil 3 wie ich? Ich weiß zwar durch die Visual Novel schon, was passieren wird, aber ich freue mich trotzdem richtig aufs Finale der Trilogie. :D

    • Das auf jeden Fall. Ich war bei UBW schon verwirrt, wie der so lange durchgehalten hat (und nach Lost Butterfly noch ein bisschen mehr, dass ein gewisser Jemand da am Ende neben seinem Bett saß iic, aber auf der anderen Seite kommt sie ja auch immer "freiwillig" zu ihm zurück...).


      Ich gehe da völlig blind rein und umso genialer fand ich, wie viel Tiefe (im Sinne von Abgrund, an dessen Rand sie steht^^) Sakura gegeben wurde. Aber ja, gehyped für das Finale bin ich auch. Eigentlich müsste ich auch mal die vn spielen / Let's Plays schauen, aber ich weiß nicht, wo ich die viele Zeit hernehmen soll XD

    • Dass er immer so lange durchhält (und in UBW sogar überlebt), liegt wahrscheinlich daran, dass sich einfach niemand die Mühe machen will, einen Nicht-Magier umzubringen, nachdem er seinen Servant verloren hat. Ohne Rider stellt er für die anderen Master ja überhaupt keine Bedrohung dar. XD


      Diese "Tiefe" von Sakura wurde ja in Fate/Zero schon angedeutet. Da werden wohl viele froh sein, jetzt endlich mehr darüber zu erfahren.


      VNs sind enorm zeitaufwendig, das stimmt, vor allem so umfangreiche wie Fate/stay night. Aber es lohnt sich auf jeden Fall. Ich habe zwar bisher nicht viele VNs gelesen/gespielt, aber von denen, die ich kenne, ist Fate/stay night meiner Meinung nach die beste.

      Man erfährt einfach auch so viel, viel, viel mehr über jeden einzelnen Charakter und den Gralskrieg im Ganzen als in all den Anime, wo schon ziemlich viel vereinfacht und gekürzt wird. Ich kann es auf jeden Fall nur weiterempfehlen, vor allem, wenn ohnehin schon ein Interesse für Fate vorhanden ist. ^^

    • Stimmt auch wieder, außer Sakura hat ja niemand ein so starkes Interesse daran, ihn tot zu sehen. Vlt Shirou, nachdem Sakura es ihm erzählt hätte, aber seinem Ideal nach würde er nicht morden (wobei ich mich grad frage, ob Kiritsugu das nicht einfach mit nem Headshot gelöst hätte XD).

      Die Frage ist ja, ob er selbst da eine Bedrohung war, oder ob das alles Riders Werk war. Als sie ihn am Anfang des 2. Films hintergangen hatte, hatte er ja schon Probleme^^


      Ja, das stimmt, und das war schon "vielversprechend".^^Ich hab auch schon ein bisschen den Manga zu Heaven's Feel gelesen, aber nicht weiter als den ersten Film^^


      Ach, die Zeit wendet man doch gerne auf. Ich mag ja generell VNs oder auch JRPGs mit viel Text (Ace Attorney, Steins Gate, Zero Escape, Persona 5, Higurashi irgendwann...^^). Vielleicht fange ich es mal an und füge es dem Stapel der Schande hinzu^^

    • Selbst Sakura will ihn eigentlich nicht wirklich tot sehen und hängt bis zuletzt an ihm. Es war ja letztlich ihre vom Gral verdorbene Seite, die den Mord für sie übernehmen musste.

      Und was Shirous Ideal angeht, das ist ja genau das, was ihn in Heaven's Feel von den anderen Routen unterscheidet: Er betrügt das Ideal, das Kiritsugu ihm mitgegeben hat. Anstatt ein Leben zu opfern, um viele zu retten, wie es sein Vater getan hätte, stellt er sich auf die Seite dieses einen Lebens, gegen die vielen.

      Im Film wurde das hervorragend durch diese Frage der anderen Emiyas dargestellt: "Wirst du zum Verräter?"

      Damit ist gemeint Verräter am Ideal. In der VN hat er diese Entscheidung schon etwas früher getroffen, aber im Film war das auch richtig gut gemacht.


      Ich denke nicht, dass Shinji je selbst eine Bedrohung war. Er war immer nur eine Spielfigur ohne eigene Macht. Der mit Abstand schlechteste Master. Riders Stärke wurde sogar erheblich gedowngradet, sobald Sakura ihm die Kontrolle überlassen hat (sie ist dann wieder auf ihre eigentliche Stärke zurückgekommen, als Sakura die Kontrolle wieder übernommen hat, das wurde im Film nur leider nicht richtig klargestellt).


      Ja, man wendet die Zeit gerne auf. Bei mir ist es nur oft so, dass ich mir immer erst einen kleinen Stoß geben muss, um endlich mal wieder eine Visual Novel zu beginnen, und bis das geschieht, kann es schon mal dauern. Wenn ich mich dann mal aufraffe, kann ich mich oft kaum noch davon lösen. ^^

  • Ich versteh auch nicht, was an Ufotable so schlimm sein soll.

    Gut, manchmal sind die Umgebung und die Charaktere gefühlt zwei verschiedene Welten, aber die Kämpfe sind einfach grandios animiert :)

    • Ja, in Sachen flüssiger Kampf-Animation kann momentan kein anderes Studio Ufotable so wirklich das Wasser reichen. :D


      Das mit den vom Hintergrund abgehobenen Charakteren habe ich beispielsweise bei Tales of Zestiria sogar auch bemerkt, bei Ufotables Fate-Adaptionen allerdings nicht, jedenfalls nicht annähernd im selben Maße. Und selbst bei Zestiria hat es mich nicht wirklich gestört, weil dafür alles andere an der Optik perfekt war. :)

    • Ich hab es bei Touken Ranbu einmal gemerkt. Da war ein Charakter umgeben von kleinen Flammen und die haben halt wirklich mega realistisch gewirkt, nur der Charakter halt wie ein 2D Anime Charakter und das war etwas komisch, ansonsten habe ich aber auch wirklich nichts zu beanstanden x3


      Ich müsste mal anfangen, mich mehr mit den Studios zu beschäftigen. Einige kenn ich zwar schon, so die bekannten, aber könnte noch mehr sein cx

    • Ich kenne mich mit den Studios auch nicht wirklich aus, Ufotable ist bei mir auch nur so präsent, weil es eben eines der besten ist und zudem für ein paar meiner Lieblings-Anime verantwortlich ist (Fate/Zero, Fate/stay night UBW und Heaven's Feel). ^^


      Irgendwie achte ich da eher selten drauf, obwohl es tatsächlich mal interessant wäre, einmal durchzugehen, von welchen Studios die ganzen Anime stammen, die ich mit 9 oder 10 bewertet habe. Vielleicht ließe sich da eine Regelmäßigkeit feststellen.

    • Ach so ^___^

      Ich habe mich wenn, dann für ein Diskussionstopic mal KURZ mit dem Studio beschäftigt oder wenn mir eben langweilig war. Ansonsten kennt man ja so die Üblichen Kandidaten wie KyoAni, Bones, Production I.G. Oder Madhouse. Aber insgesamt bin ich zugegebenermaßen auch eher in der Sparte der Synchronsprecher unterwegs, das interessiert mich mehr cx


      Vielleicht, gut möglich :unsure:

      Bei mir wahrscheinlich eher nicht, ich schaue alles durcheinander xD

    • So ein paar Studios kennt man allgemein schon, ja.


      Bei Synchronsprechern gibt es ja auch so ein paar, bei denen man sofort erkennt, dass der/die auch ein paar andere bekannte Rollen gesprochen hat. Allerdings weiß ich da auch nicht wirklich viele konkrete Namen. Der Synchronsprecher von Kirito fällt mir zum Beispiel immer auf, auch wenn er nur eine kleine Rolle hat, weil seine Stimme irgendwie so hervorsticht (und er auch gefühlt bei jedem dritten Anime dabei ist), aber ich weiß tatsächlich nicht einmal seinen Namen. ^^'

      Da wollte ich mich eigentlich auch schon lange mal ausführlicher erkundigen, um die ganzen Seiyuus nicht immer nur anhand ihrer vorherigen Charaktere zu identifizieren.

  • Bin auf arbeit und hatte die zahl von zero einfach falsch im kopf xD

  • Oh nein, ich kam zu spät zum nominieren. T _ T Neroooooo, I failed you!;;

    • Mach dir nichts draus, Nero wird dir vergeben, umu.


      Aber mal ehrlich, es kennen hier glaube ich ohnehin nur so wenige Nero, dass sie es auch mit einer Nominierung mehr wohl leider nicht in die Abstimmung geschafft hätte. :(

    • Du meinst Arturia mit anderem Namen und größeren Brüsten :D

    • Ja, in gewisser Weise ist sie das. Ist auch einer der Punkte, die ich eher weniger an ihr mag, weil es einfach keinen vernünftigen in-universe Grund gibt, sie wie einen Zwilling von Arturia aussehen zu lassen.


      Es ist vor allem ihre Persönlichkeit, die so toll ist. :D

    • Von der Persönlichkeit ist Nero aber viel viel toller, und was soll's dass sie ein Klon ist, wir haben auch zig Shirou-Faces oder Rin-Faces und WIR FANGEN NICHT VON ARTURIA-FACES an lmao.


      Wie kann man Nero nicht kennen smh. ; _ ;

    • Naja, bei Shirou-Faces sind die tatsächlich alle Shirou, einzige Ausnahme Amakusa aus Fate/Apocrypha, und der sieht auch nur auf den ersten Blick nach Shirou aus. Und die Rin-Faces sind auch alle Rin, oder zumindest ihr Körper.

      Es gibt in so gut wie allen dieser Fälle Begründungen, warum die Charaktere so aussehen.


      Bei den Saberfaces gibt es auch nur für Jeanne und Nero keine richtigen Begründungen, warum sie Arturia so ähnlich sehen. Nur stört es mich bei Jeanne nicht wirklich, weil es bei ihr auch noch genug Unterschiede gibt. Nero dagegen... sie sieht halt einfach wirklich wie ein Klon aus, und es ergibt nicht den geringsten Sinn.


      Es ist letztlich einfach nur Fanservice, mehr nicht.

  • Mein Heavens Feel kam heute, ma sehen ob ich nacher gleich zum schauen komme.


    Kuro wurde auch versendet, wird Morgen oder Übermorgen ankommen. Sobald sie hängt zeige ich dir mal meine Poster, Leinwände und Acrylbilder :D

    • Sag mir dann auf jeden Fall, wie du Heaven's Feel fandest.


      Freue mich schon auf die Bilder. :D

    • Im Artbook sind zumindest viele schöne Rin Bilder 😊 😊

    • Habs heute gesehen, war sehr cool gemacht.

      Die Kämpfe waren mal wieder bockstark animiert, richtig genial.


      Fand es nur verwirrend wie True Assasine auf einmal aus Assasine kam.

      Ich weiß wer er ist, habe mich da vor Urzeiten bereits gespoilert und weiß im

      groben auch was ablaufen wird, aber diese Szene fand ich echt verwirrend :D


      Und egal welchen Teil dieser Fate Reihe man sieht, Rin bleibt einfach knallhart

      Best Girl :D.

      Wobei Medea auch echt süß ist, wenn sie nicht ihre Magierkutte anhat :D


      Aber bin gespannt, Teil 1 war iwie viel sagend und dann wieder nichtssagend.

      Hätte ich micht damals nicht gespoilert wäre alles sehr verwirrend gewesen, mal gespannt welche

      Richtung es noch einschlägt. Auf einen Kampf zumindest freue ich mich noch besonders,

      da ich sehnsüchtig auf ihn warte und auf die Animation gespannt bin. Ich denke du weißt

      welchen ich meine, da Best Archer mit seinen unzähligen Noble Phantasm involviert ist ;D


      Aber es war auch so klar, dass man nicht erklärt bekommt was Best Archer zu Sakura sagte,

      als sich die beiden auf der Straße begegneten, mal sehen ob Teil 2 dies erklärt.

      Aber der Soundtrack war mal wieder supger genial, freue mich auf Teil 2.


      Kurz am Rande:

      Ich mag Illya leider in den Stay Night Teilen echt nicht, sie sollte immer ein kleines und

      süßes Magical Girl sein, mit ihrer Psychoart kann ich da einfach nichts anfangen.

      Und Sakura ist zwar weit entfernt von Best Girl, sehr weit, aber doch sehe ich sie nun etwas sympatischer.

      Und teilweise war sie echt süß dort, war cool.

      Was ich auch sehr geil fand, dass Shiro gleich über den alten Krieg und damit dem Auftritt von

      Kirei und Kiritsugu konfrontiert wurde, brachte mal Abwechslung rein, nachdem er es sonst ja recht spät erfuhr.

      Aber so konnte man auch Zouken Matou gut einleiten, was ich klasse fand. Als Antagonist ist er sehr cool

      und auch am Ende wo er den Menschen fraß, brachte es viel zum ansehen und erklärte Zouken auch wieder näher.

      Auch wenn ich noch nicht verstehe wie True Assasine beschworen werden konnte, wird aber sicher noch aufgeklärt (da spoilerte ich mich nicht), weil man ja so eigentlich sogar 9 Servants hat/hatte.


      Die Laufzeit mit 2h war auch super gewählt, da kann man viel verpacken, denke der Rest wird auch so lang oder länger, und mit gut 6h ist es auch etwas mehr als 1 cour, damit kann man arbeiten.

    • Ich bin mir gerade nicht einmal mehr sicher, ob in der VN erklärt wurde, warum genau True Assassin aus Fake Assassin kam, aber ich schätze mal, es lag schlichtweg daran, dass es vermutlich nur einen Assassin geben kann und somit in dem Moment, in dem True Assassin beschworen wird, folglich Fake Assassin sterben muss.


      "viel sagend und dann wieder nichtssagend" <-- Das trifft es eigentlich ziemlich gut. Man merkt es dem Film halt doch irgendwie an, dass er eine Art Prolog ist und das Wichtigste erst noch geschehen wird. Er liefert eine gute Einleitung dazu, was von der Grundsituation her anders ist als in den anderen Routen, indem er beispielsweise wie du schon gesagt hast Zouken als Antagonisten aufbaut oder Kotomine recht früh mit offenen Karten spielen lässt. Aber letztlich ist das ganze eigentlich ein einziges großes Setup für die nächsten beiden Teile.


      Hm, ich bin mir tatsächlich nicht ganz sicher, von welchem Kampf du sprichst, wobei ich glaube zu wissen, welche Stelle du meinst. Der Kampf da... naja, ich spoiler nichts, lass dich überraschen.

      True Best Archer ist sowieso viel wichtiger als Fake Best Archer. :P


      Bezüglich Illya, ich mochte sie tatsächlich auch erstmal nicht so gerne. Es war dann letztlich Heaven's Feel, das meine Meinung zu ihr geändert hat. Tatsächlich ist HF in gewisser Weise auch eine Semi-Illya-Route. Ursprünglich war so weit ich weiß eine eigene Route für Illya geplant, die wurde aber verworfen und Teile davon wurden dann angeblich in HF integriert.

      Bis jetzt hat Illya in HF nicht mehr getan als in den anderen Routen, da gebe ich dir recht. Aber am Ende von Teil 1 sagt sie ja, dass sie in die Stadt gehen wird, und das allein ist Hinweis genug, dass auch bei ihr sich einiges von den anderen Routen unterscheiden wird, weil sie sich in Fate und vor allem UBW fast durchgehend in ihrer Burg verschanzt hat.


      Sakura ist in ihrer eigenen Route tatsächlich nicht so schlecht, aber sie reicht trotzdem einfach nicht an Saber, Illya und Rin heran.


      Dass Shirou von Kiritsugu und dem vierten Gralskrieg weiß, beeinflusst einen großen Teil seiner Entscheidungen in dieser Route. Bin gespannt, wie deutlich das in den nächsten beiden Filmen dann rüberkommt.


      Was die Laufzeit angeht, könnten 6 Stunden bei HF schon etwas knapp werden. Es ist in der VN die längste Route, also werden sie wohl einiges kürzen müssen. Wobei sie das in Teil 1 schon sehr gut gemacht haben.


      In weniger als einem Monat werde ich schon Teil 2 sehen, und der Hype wird von Tag zu Tag größer. :D

    • Na da bin ich mal gespannt. Illya darf halt einfach nicht so Psycho rüberkommen, dies passt nicht zu ihr.

      Also mal schauen, bin gespannt.


      Gut war auch die Szene als Emiya in die Kirche geht, nachdem Shinji die Mitschülerin durch seinen Servant attackieren ließ und dann Best Archer in der Kirche in Reihe 1 saß, war gut. Er wurde da ja auch sehr früh eingeleitet :D


      Heavens Feel wat doch der Part wo sich Sakura verwandelt, oder?

  • Ich poste jetzt das neue Forenspiel, das alte wird ins Unterforum verschoben. Du kannst die Auflösung noch in deinen letzten Post editieren, solange lasse ich das Thema noch offen.

    • Oh, ich hab das Auflösen ja voll verpennt, merke ich jetzt erst. XD

      Ich kann inzwischen scheinbar auch nicht mehr bearbeiten... die Lösung wäre Schmarotzer gewesen.

  • Ich habe es getan. Ich bin so verdorben :'(

    Das Bild von Kuro, was ich dir vorschlug, als Avatar.

    Es ist passiert, ich habe es mir jetzt als Acrylglas - Bild bestellt. Sobald es da ist, führe ich dir mal meine Poster und so vor :D

  • Hi x)

    Jetzt ists ja eh aufgelöst, wer wen beschenkte.

    Also den Punkt mit deiner Bemängelung stimme ich auch zu, weil ich das auch unlogisch finde und ich mich gefragt habe wie bei denen alles funktionierte :'D

    Aber ansonsten macht der Anime echt richtig Spaß zu gucken, ich bin mal gespannt, was du sagst, wenn du fertig bist :) wie ich mich ja bei fühlte, als ich den schaute, sahst du ja schon in der Nachricht mit dem Geschenk, heh.

    • Sorry, dass ich erst so spät antworte, die Weihnachtstage waren ziemlich voll, da konnte ich nur ein paar Mal kurz ins BB schauen. ^^


      Bin dementsprechend auch noch nicht wirklich dazu gekommen, den Anime weiterzuschauen, aber ich wollte dich nicht noch länger ohne Antwort hängen lassen. Und übrigens danke nochmal, ist wie gesagt ein toller Anime. :D


      Die unlogischen Sachen im Unterwasserdorf bleiben also so? Hm, ist jetzt nicht weltbewegend, aber schon etwas schade. Da hätte man mehr draus machen können. Zumal der Grundgedanke schon ziemlich gut ist, und es ist ja eigentlich auch nicht allzu schlecht umgesetzt, nur nicht konsequent genug.


      Naja, morgen gehts dann mal weiter, und ich werde natürlich noch meine weiteren Eindrücke posten. ^^

    • Ehh bin auch nicht besser xD


      Ja kein Stress, läuft ja nicht davon :p


      Naja aufgeklärt wird das echt nicht (hoffe das siehst du jz nicht als Spoiler das gesagt zu haben, wenn doch sorry x.x) ja klar mehr draus machen kann man, da stimme ich dir auch zu. Fand ich auch weird, weil das aus Logik nicht geht, ein TV unter Wasser zB oder ähnliches Zeug, aber ansonsten hab ich an dem Anime echt nix zu meckern.


      Oke, kannst ja erzählen, bzw. kannst du auch gerne dann erst was schreiben, wenn du fertig bist, überlass ich dir ^^

    • Yay, das ist immerhin etwas, auch wenn mir die Ankündigung der fünften Staffel nach wie vor lieber gewesen wäre. ^^


      Wie Shirou auf dem Bild mal ganz gechillt da sitzt, als würde ihn das ganze Chaos nichts angehen. XD

      Scheint ja in Illyas Welt zu spielen und nicht in Miyus, aber Gil-kun ist trotzdem dabei, gut so. :D

    • Gil-kun gehört ja auch zum Inventar.

      Bin mal gespannt was er noch sao vorhat, nachdem er sich am Ende von S4 einfach unsichtbar machte.

      5. Staffeln können ja auch am Ende einer OVA geteasert werden :D

  • Am 31.12 kann man auch hier das neue Type Moon Projekt sehen 🤔

    Gab Wakamin gerade bekannt

    • Die sollten langsam mal bekanntgeben, worum es da überhaupt geht. XD


      Wie es aussieht, wird es zu Fate gehören, aber ansonsten gibt es immer noch keine Infos.

    • Kaleid S5 im 4 cour 🤔

      Aber wird es wohl nicht :D

    • Schön wärs :D

    • Habe nun Heavens Feel in der CE bestellt. Aber iwie hat Amazon da ewig Lieferzeit drauf 🤔

  • Dieses Bild hättest du als Avatar nehmen sollen:


    https://i.imgur.com/53FzHxs.jpg


    Sollte ich zumindest nach umräumen noch Platz haben, dann wird dies mein nächstes Poster :D :D

    • Auf das Bild bin ich bei meiner "Recherche" nach guten Kuro-Bildern auch gestoßen, wollte aber eines, wo sie ihr Archer-Outfit trägt und einfach badass aussieht. :D

    • Aber kawaii ist much more better :D :D :D

      Zumal die dazugehörige Szene mit Miyu und Mimi einfach genial war :D


      Aber beste sind eh Kuro und Gil-kun Szenen :D

      Gerade als Kuro mit Brille und Twintails rumläuft und Gil-kun nur sagt: Sensei, nehmen sie den Stock ausm Arsch.

      Oder als Illya entführt wurde, Kuro in sein Zimmer platzt und er halbnackt daliegt :D

    • https://i.imgur.com/QDvWC0A.jpg


      Wäre auch gut gewesen :D

    • Ich mag sie aber am liebsten in ihrem Archer-Outfit. :P


      Stimme dir trotzdem zu, die erwähnten Szenen sind richtig genial. :D

      Ich werd jetzt mal eine Zeit lang diesen Avatar lassen, aber ich hab auch schon ein paar gute Gil-kun Bilder gesammelt, weil ich mir überlegt habe, mal ein bisschen Gilgamesh zu sein. Ich wollte einfach mal Abwechslung zu Emiya, und die ersten beiden Charaktere, an die ich dabei gedacht habe, waren Kuro und Gilgamesh/Gil-kun. :D


      Wer weiß, vielleicht werde ich in einem Monat auf einmal als halbnackter, blonder Junge im BB zu sehen sein. XD

    • Solange es kein Selbstporträt ist, dann sollte sich die Polizei nicht melden :D

  • ne der gegenteilige Aspekt ist, dass Haspiror die minimale Basis-Freundschaft nach einem Fang hat, während Lopunny da die höchste hat

  • Hast du zufällig Mew in Let's GO?

    Bräuchte den Eintrag damit ich alle 152 habe. Könnte dir dafür den Meltan Eintrag geben.


    Sonst so, wie läuft es? Also allg alles. Season etc :D

    • Ne, Mew habe ich leider nicht, das fehlt mir als einziges, weil ich mir nicht extra dafür den Pokéball-Plus kaufen will.


      Bei den Seasonals hänge ich mal wieder hinterher (wer hätt's gedacht), was diesmal hauptsächlich an Let's Go liegt. Das hat mich derart positiv überrascht, dass ich es in letzter Zeit ziemlich gesuchtet habe und nicht so viel zum Anime schauen gekommen bin. XD


      Find die Season aber ziemlich gut, bis auf Tokyo Ghoul:re, das ist von dem, was ich diese Season schaue, bisher das einzige, was ich gedroppt habe (zum Glück kenn ich da den Manga, sodass ich weiß, dass das nur am Anime liegt; so eine miserable Adaption).

    • Ah schade, wollte mir nur wegen Mew den Ball auch nicht holen. Bin aber auch positiv überrascht von den Games. Spiele nur im Handheld und liebe es, hoffe für die nächste richtige Gen übernimmt man manches. Fangen wäre wie bei den Legis cool, erst besiegen, dann die Wahl zwischen fangen und besiegt lassen und beim Fangen der Bildschirm wie bei Let's Go. Das hätte was.

      Naja, aktuell Level ich Dragonir, und sobald Bastet dann Sichlor hat, ist mein Dex auch voll, bis auf Mew. Lediglich das Endgame hätte man erweitern können, aber die Meistertrainer sucken.

      Weißt du wo ich Rot finde? Nur Blau und Grün bisher gefunden :D


      Ohoh, der kleine Pokemonsuchtie lässt die Season außer Acht, Rimuru und Ranga erfreut dies nicht zu hören :D. Bei Gate/Cooking biste aber aktuell, oder?


      Ja, der Anime zu TG ist eine seelische Vergewaltigung, aber der Manga endet hier ja leider auch bald :'(

    • Rot steht so weit ich weiß vor der Liga, sobald man sechs Meistertrainer besiegt hat, bin aber selbst noch nicht dazu gekommen, gegen Meistertrainer zu kämpfen, weil ich seit einer halben Ewigkeit damit beschäftigt bin, Vulpix zu shiny-hunten... das Viech treibt mich noch in den Wahnsinn!


      Spiel auch nur im Handheldmodus, ist irgendwie angenehmer. Ich finde, dass man die Pokémon in der Overworld sieht, sollte auf jeden Fall für die nächsten Spiele beibehalten werden. Mir ist erst durch Let's Go so richtig klargeworden, wie sehr mich die ständigen Begegnungen im Gras immer genervt haben.


      Ha, Rimuru und Ranga haben nichts zu befürchten, der Slime-Anime ist nämlich gerade der einzige, bei dem ich auf dem aktuellen Stand bin! :P

      Fate/Cooking leider nicht aktuell, das vergess ich irgendwie immer wieder, weil da so viel Abstand zwischen den Episoden ist. :D

    • 12 Folgen sind es bei Fate/Cooking gerade. Aber keinen Plan wieviel es werden sollen, zumindest fehlt bisher immer noch der Heldenkönig :'(


      Dann ist ja gut, sonst hätte Rimuru seinen schwarzen Blitz auf dich Feuern müssen und wir wissen beide dass er ihn nicht kontrollieren kann. Bin von dem Anime aber auch sehr begeistert, nach 5 Folgen habe ich erstmal den Manga auf aktuellen Stand gelesen.

      Und ich sage dir jetzt schon, ohne dich zu Spoilern, nach der aktuellen Orkarc, taucht Best Girl auf. Ich glaube du wirst sie so sehr lieben wie ich :D

    • Oh, der Gilgamesh-Fanboy kommt wohl nicht auf seine Kosten? XD

      Zweitbester Archer konnte sich eben selbst mit all den Schätzen in seiner Schatzkammer keinen Platz im Anime kaufen. Man muss kochen können oder so niedliche Reaktionen haben wie Saber, um mitmachen zu dürfen. :D


      Ich lese eigentlich nur selten Manga, aber beim Slime-Isekai wärs mir wohl eine Überlegung wert. Bin jedenfalls gespannt auf dieses angebliche Best Girl. Der Anime soll ja so weit ich weiß sogar 24 Episoden haben, also kommt sie bestimmt noch vor.