Online

Happily Kampfkoryphäe

  • Männlich
  • 22
  • Bisafan seit 7. November 2010
  • Letzte Aktivität:
  • Forum
Beiträge
1.784
Bilder
14
Erhaltene Danksagungen
2.129
Erfahrungspunkte
56.794
Medaillen
18
Profil-Aufrufe
6.067

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • Wo sind denn die Fanclubs?

  • Finde ich auch

  • Die Szene ist mit deutscher Synchro nochmal witziger, weil der deutsche Sprecher von Nagisas Vater die Rolle so verdammt gut spielt ^^

    • Ja der Vater von Nagisa ist aber auch ein richtig guter Synchronsprecher allgemein xD

  • Lass dich mal öfter im Chat blicken :D

  • Jup, kenn ich

  • Endlich mal jemand der DxD positiv erwähnt und erkennt, dass der Ecchi Anteil dabei einfach genial ist^^

    • Ja letztendlich wollen sie in dem Anime damit halt übertreiben und die Jokes sind auch gut gelöst. Finde es gerade deswegen auch eher weniger Sexistisch als unnötige Panty Shots oder dergleichen :3

    • Ja genau, es ist nicht nur übertrieben, sondern auch verdammt gut in die Story integriert. Irgendwelche Random Pantyshots nerven meist, aber bei DxD ist das ja quasi die Quelle von Isseis Kraft 😂

  • Und ohne dich wäre es deutlich langweiliger ^^

  • Brauchst du die Asia-Restaurant-Laterne bei dir im Nook nicht?

  • Dann hab ichs falsch verstanden, sorry >.<

  • Hey :3


    doch eher daheim als gedacht. Hätte so ab in 10 Mins Zeit und dann relativ lange am Abend.

    Eigentlich brauch ich nichts dafür, ich leg grad Gärten für meine Bewohner an und hab noch zwei Felder mit dem Restbestand rumstehen, den ich theoretisch loswerden mag, aber noch behalte, falls mal was ist. Der Garten mit den blauen Rosen ist aber definitiv fertig.

  • wann könntest du heute?

  • Hey du :3


    ich bin zwar jetzt gleich zum Sternenschauer eingeladen, aber ich könnte von deiner Liste:


    gold-armor-shoes

    iron wall rack

    moss ball

    palm-tree-lamp

    paw-print-doorplate


    craften. Wenns dir bis morgen reicht, kannst du gerne sagen, was ich davon für dich machen soll. :)

    • Was braucht man denn für Materialien für den Moss ball, palm-tree und doorplate?

      Für die Armor habe ich zurzeit kein Golderz mehr, das weiß ich und das Wrack bekomme ich schon^^


      Was möchtest du denn dafür haben?

    • Ach, die drei brauchen nicht viel, das kann ich dir gerne so craften. Hab ich alles im Lager (nur das Golderz nicht mehr xD)


      hier wär meine wishlist https://villagerdb.com/user/lyanna/list/wishlist

      aber ich mach das auch gerne für einmal Blumengießen :3

    • Also ich hab mal durch meinen Katalog geschaut und leider habe ich viele der Sachen nur in anderen Farben D: Aber das Chalboard kann ich dir auf jeden Fall bestellen. Das Aufblassofa hätte ich in blau, das Planschbecken in rosa und die Lecture Bank hätte ich in dunkelbraun.


      Ich würde aber dann auf jeden Fall die Tafel schon mal für dich bestellen und deine Blumen gießen, wenn dich die anderen Sachen noch in der anderen Farbe interessieren, hole ich sie dir gerne auch^^

    • Beim Planschbecken wär die Farbe egal! Vielen lieben Dank. :3 Dann bau ich dir die Sachen, wenn ich wieder auf meiner Insel bin, ja? :D


      Das ist echt super von dir. Brauchst du irgendwas mehrmals?

    • Alles klar, ich hab die beiden Sachen bestellt^^


      Den moosball würde ich dreimal nehmen, wenn das okay ist, den Rest brauche ich nur einmal^^

  • Ganz vergessen, dir das zu geben, denn zu deiner perfekten Insel gehört natürlich auch eine perfekte Inselmelodie und vielleicht ist für dich ja etwas dabei:


    • Danke dir haha, ich hatte bis jetzt Lavender Town, aber Route 201, das musste ich sofort reinpacken <3

    • Ja ging mir genauso.

      Aber achtung: Nebeneffekt ist, dass du es weitersummst, nach jedem Gespräch mit einem Bewohner!

    • Ist ja noch besser haha :3

  • Hallöchen,

    ich wollt fragen, ob du mir vielleicht eine Orange geben könntest? Ich bin zurzeit online und mein Code für die Insel lautet BD8W7. Ich hoffe diese Angaben reichen, da ich sowas noch nie gemacht hab. Wenn ich dir dafür was anbieten kann, sag bitte Bescheid. Herzlichen Dank

  • Hey,

    Sorry habs gestern und heute einfach nicht geschafft AC zu spielen. Ich hoffe du hast gestern nicht extra gewartet damit ich noch die Rosen kaufen kann.

    • Ach alles gut ich hab sie auch heute noch im Angebot, falls du noch vorbei schauen willst^^

  • Hab die Nachricht leider zu spät gesehen D:

    Danke fürs Angebot wenn wir mal gleichzeitig online sind komme ich gern :3

  • Hoffe du irrst dich, oder dass zumindest schnell weg geht ohne Schaden anzurichten.

    • Das hoffe ich auch. Nach ner Menge Hustensaft geht es zurzeit zumindest wieder. Aber Sprechen ist heute wirklich anstrengend.

    • Gute Besserung

    • Wie sieht es heute aus, hat sich schon was getan?

    • Mein Hals kratzt immer noch. Heute hab ich aber mehr Husten, scheint als würde sich die Lage beruhigen. Ich hoffe es zumindest. Hatte heute vor dem Einschlafen echt schlimmen Schüttelfrost haha.

      Vielleicht wars wirklich nur ne normale Erkältung, ich hoffe es. Aber man weiß halt leider nie, bei nicht Risikogruppen ist es ja meistens nicht so schlimm.

    • Ist halt ne beschissene Zeit.

      Es ist noch kalt genug für ne Erkältung und Pollen kommen auch langsam.

      Pass aber auf, wegen der Ansteckungsgefahr, falls es doch was ist.

  • kk :D

    Habe gehört du hast Klamottten.

    mein FC: SW-3512-4514-1042

  • Sicher, dass du TimWolla zitieren wolltest? Irgendwie passt deine Aussage nicht zum Zitat.

    • Doch, das stimmt soweit. Oder habe ich seinen Beitrag falsch verstanden?

    • Also von Konzerten redet er gar nicht und er hat ja das "Gruppentesten" sogar unterstützt. Die Frage, die er stellt, ist ja, wieso hier plötzlich von Edex hinterfragt wird, wenn das bereits analog schon längst in anderen Fällen so praktiziert wird.


      Zumindest habe ich es so verstanden. Deswegen war ich grade so irritiert.

    • Ja. Ich hab den Beitrag falsch verstanden. Wollte da gleich noch mal editieren.

    • Schriftliche Sprache ist schon eine Wissenschaft für sich. Faszinierend, wie unterschiedlich man was interpretieren kann lol

  • Ich nehme an, du wolltest den Song bewerten? Ist jedenfalls verschoben :D

    • Ah ja, aber ich habe den Thread komplett verwechselt, muss mir den anderen Song erstmal noch anhören XD

  • Witzig, bei mir ist es genau umgekehrt

    Mir gefällt die Version mit Gesang besser als die ohne

  • Ja, ist beabsichtigt.

  • Und ich tu es auch D:<

  • WAs heißt Lit?

  • Auch Panferno? :<

  • Hey Happily ^___^


    hoffe, dir geht es gut. Lese gefühlt zu wenig von dir in letzter Zeit. Aber ich drehe gerade meine Runde durch Profile und wollte mal da lassen, dass du ein sehr sympatischer Mensch bist und ich sehr gerne lese, wie reflektiert du die Welt hinterfragst.

    • Danke das ist cute :3


      Ich hab zurzeit leider relativ viel um die Ohren. Lese aber auf jeden Fall viel mit ^^

  • Ah geht nich nur mir so.

    Discort spinnt bei mir auch.

  • Danke für deine Bedankung. :3

  • Ich kenn ja nur dieses "Playing with Fire" xD

  • Zeig mir bitte auf, wo ich "alle über einen Kamm geschoren" hab.

    • Haustiere werden unter Umständen auch ihrer Freiheit beraubt, nur ist der Gesellschaftliche Konsens der, dass dies zum Wohl des Tiers geschieht. Dass oftmals Herrchen mit ihren Haustieren wie mit Dreck umgehen, muss ich dabei nicht betonen. Wie sich das mit Polizeihunden verhält, mag ich nicht sagen, da ich mich nicht sonderlich damit beschäftigt habe. Mir scheint jedoch, als wäre das Züchten auf Brutalität auch ungerecht, da das einfach nicht der Hunde Natur ist.

      _______________________________________________

      Ich stimme dir halt zum Teil auch zu, aber ja ich muss letztendlich zugeben, du hast es nicht so extrem gemacht hast, tut mir in dem Fall leid. Macht trotzdem keinen Sinn bei etablierten Haustieren von Gefangenschaft zu sprechen, wenn sie vernünftig gehalten werden und ihnen an nichts fehlt natürlich. (Deswegen ja bessere Gesetzte für Tiererhalt und Haltung allgemein.) Ich könnte auch das Kotzen kriegen, wenn ich sehe wie Leute Kaninchen oder Vögel alleine in kleinen Käfigen halten und die nie Auslauf kriegen. Aber im Umkehrschluss muss man dann eben dafür sorgen, dass die Leute besser aufgeklärt werden, oder dann eben gar nicht erst Tiere erhalten und nicht einfach sagen die fühlen sich ihrer Freiheit beraubt. Das sind nämlich zwei komplett andere Punkte und ich denke, dass viele Tiere auch unglücklich wären, wenn man sie einfach so auf einmal aussetzt, damit sie ihre Freiheit haben.

      Aber noch zu Polizeihunde, die werden nicht wirklich auf Brutalität gezüchtet. Sie werden ja eigentlich eher und hauptsächlich für Spüraufgaben und sowas eingesetzt, Drogenschnüffeln oder so. Das die dann bei sowas auch abgerichtet werden, die Leute eben festhalten zu können, oder sich wehren zu können dient eher ihrem eigenen Schutz. Jagen und aufspüren gehört zu der Natur eines Hundes, da ist es eigentlich schon egal wie sie das machen. Hunde sind auch keine Kuscheltiere oder so. Die wollen auch mal was jagen, ob das nun ein Spielzeug ist, oder sie in dem Fall eben Verbrecher jagen, macht da halt keinen Unterschied. Nen Hund wirklich brutal zu züchten, ist natürlich was komplett anderes.

    • Haken wir zunächst mal Hunde ab. Hunde wurden über Jahrhunderte weg auf bestimmte Dinge trainiert und mittlerweile wurde den meisten Hunden die Jagd, die Beute und das Pack weggenommen. Das erinnert mich an eine Diskussion auf reddit, wo eine Person dagegen war, den eigenen Hund vegan zu ernähren, und als Argument genau nannte, es sei in der Natur der Hunde zu jagen, einen Beutetrieb zu haben, im Pack zu sein und Fleisch zu essen. Als ich anmerkte, dass dem Hund die Jagd, der Beutetrieb und das Pack weggenommen wurde und das als Argument gelinde gesagt scheiße ist, kam keine Antwort. (und nein, das müssen wir jetzt nicht unbedingt ausdiskutieren). Und doch, Polizeihunde werden auf Brutalität gezüchtet (nicht brutal gezüchtet). Offiziell sind sie ein "Hilfsmittel der körperlichen Gewalt", was mich nicht überrascht, denn so einer stand mal direkt gegenüber mir und wenn der Beamte ihn nicht mit voller Kraft zurückgehalten hätte, hätte der gute mich vermutlich zerfleischt.


      Natürlich wären vor allem bestimmte Haustiere "unglücklich", wenn man sie freilassen würde, denn sie würden sterben, da sie keinerlei Ahnung vom Leben in der Wildnis haben. Und ich habe mich auch nie generell gegen Haustierhaltung ausgesprochen, sehe sie mittlerweile jedoch kritischer. Die Familie meines Onkels hat bspw. einen Kater in der Wohnung. Die Wohnung ist mit ca. 70m2 nicht die größte und der Kater wird nie rausgelassen. Er zeigt für Katzen komische Verhaltensmuster, ist mittlerweile ziemlich dick und auf dem Balkon springt er oftmals auf die Brüstung und schaut in die ferne. Soll ich daraus schlussfolgern, dass er glücklich ist? Natürlich nicht und ist auch einer der Gründe, warum ich strikte Haustierhaltung kritischer sehe. Meine Familie hat schon immer Katzen gehalten, nur halt nie im Haus, obwohl ich das früher immer wollte. Mittlerweile haben wir eine Katze, die den Großteil des Tages draußen ist (nicht in unserem Garten, sondern im Sinne von "die Welt liegt ihr zu Füßen") und meist abends zurück kommt und bei mir im Wohnzimmer solange bleibt, bis sie mir (wortwörtlich) auf den Kopf steigt um mich aufzuwecken, damit ich sie rauslasse. Ich finde das ganz fair für sie.

    • Wir haben Hunden das Rudel und alles überhaupt nicht weggenommen, wir sind jetzt das Rudeloberhaupt. Hunde haben sich über mehrere Jahrhunderte dementsprechend angepasst uns als Oberhaupt anzusehen, deswegen nehmen sie Befehle von uns entgegen. Früher haben sich die Wölfe eben auch den Menschen angeschlossen, weil sie gemerkt haben, wenn sie ihnen bei der Jagt helfen, kriegen sie essen dazu. Mag sein, dass nicht mehr alle Hunde auf die Jagd im ursprünglichen Sinne gehen, aber sich mit dem Tier in den Park zu setzten und ihn Bälle oder Stöckchen jagen zu lassen, ist im Grunde genau das selbe. Stehe ich den richtig in der Annahme, dass du Tiere vegan ernährst? Dir ist da aber schon bewusst, dass du das Tier auch nicht fragen kannst und du ihm ihre 'Natürlichkeit' verwehrst. Hast du da deine Tiere mal gefragt, ob sie glücklich mit der Entscheidung sind? Also zumindest wenn es stimmt, weil du ja offensichtlich dafür argumentierst, ist es halt ne ziemlich Doppelmoral.

      Was das mit dem Polizeihund angeht, kann ich nichts zu sagen, ich war schließlich nicht dabei. Aber ich würde es persönlich für kontraproduktiv halten, einen Hund so blutrünstig abzurichten, dass er selbst mit Befehlen nicht mehr zwischen Freund und Feind unterscheiden kann (ist immerhin nicht der Sinn von Polizei, oder?). Ich will dir nicht unterstellen, dass du lügst, ich denke nur, dass da etwas mehr zugehört hat, als dass du nur random bei dem Hund warst und er dich sofort zerfleischen wollte.


      Natürlich hat der Kater Verhaltensstörungen, man hält ja auch keine Katzen alleine, der langweilt sich halt zu Tode, weil vermutlich auch niemand mit ihm spielt. Besonders wenn man berufstätig ist und das Tier oft alleine ist, braucht es einen Artgenossen, mit dem es sich beschäftigen kann. Und ganz ehrlich, wenn er wirklich weg wollen würde, könnte er definitiv von der Balkonbrüstung runter klettern, glaub mir, ich hab schon Katzen Häuser senkrecht hochklettern sehen. Der schaut nicht über die Balkonbrüstung weil er sich denkt "och wie schön wäre es draußen zu sein", sondern einfach nur, weil es da Reize gibt, die ihn interessieren. Vielleicht sind da Vögel oder andere Menschen. Außerdem noch dazu, es kommt generell nicht unbedingt auf die Größe der Wohnung an, sondern darauf, wie man in die Höhe baut. Wenn man Katzen viele hohe Plätze verschafft und sich täglich um die eine Stunde mindestens auch mal Zeit nimmt um mit ihnen zu spielen (wenn sie den Bock haben lol), sollte es eigentlich laufen. Es liegt einfach nicht an der Wohnungshaltung oder Freigängerhaltung, sondern daran wie man sich mit dem Tier beschäftigt, wenn man es in der Wohnung hält, muss man sich eben mehr mit den Tieren beschäftigen und wenn man das nicht kann, dann sollte man sich auch keine anschaffen.

      Weißt du, mein Kater zum Beispiel ist immer irgendwie durch das Netz auf das Garagendach, des Nachbars gekommen, weil das direkt an unseren Balkon grenzt. Irgendwann hab ich mir halt gedacht, okay, dann kletter halt da herum. Ich mach lieber das Netz weg, als dass du dich noch irgendwann verletzt. Von da könnte er super leicht von einem Baum runter klettern, macht es aber nicht (und die Tür ist immer auf, außer wir sind nicht da, falls er doch mal raus fällt und wir das nicht bemerken). Er könnte, aber er tut es nicht unsere Katze genau so. Die geht sogar, nur sehr sehr selten mal auf den Balkon und auf das Dach nur dann, wenn wir beide schlafen. Die ist immer in der Wohnung und will kuscheln wie verrückt. Noch dazu verlängert man die Lebensdauer von Katzen um einige Jahre, wenn man sie in der Wohnung hält, weil viele von Autos überfahren werden irgendwann. Ich hab entweder alle meine Katzen durch Autos verloren, oder durch blutige Machtkämpfe mit anderen Katzen. Kann ich drauf verzichten.