Zeug fressen

Hallo, i bims Engin/Jacqueline und esse gern Zeug. Also schreib ich hier Kram über Essen, wenn ich Bock drauf hab. Engin frisst eh alles, das halbwegs halal ist. Jacqueline darf dann so Feinkost in ausführlicher, Alman-hafter Form beschreiben. Gibt vllt iwann mal Kategorien über Restaurantkritik und Shit, aber kA grad.

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    OH BOI, IT’S CHWISTMAS!


    Heute ist der 3. Dezember, und das heißt, dass übermorgen…äh, scheiß mal auf Übermorgen, denn der 3. Dezember ist ein ganz besonderer Tag, denn heute vor 271 Jahren wurde Francisco Javier de Lizana y Beaumont geboren und der war Erzbischof von Mexino. Wisst ihr, was Erzbischöfe feiern? Genau: Weihnachten!


    Ich zelebriere diesen vorweihnachtlichen Abend daher mit einem schönen Stamperl (österreichisch für „Kurzen“, norddeutsch auch „Lütten“) aus meinem Adventskalender. Was haben wir denn heute Schönes hier drinnen…oh! Heute gibt’s wohl einen Zimt-Apfel-Sahne-Likör (kurz ZASL) – wieder mit Aroma, aber diesmal steht explizit „Zimt-Apfel-Aroma“ drauf! Haben wohl aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt. Entweder das oder die meinen wirklich immer, dass die Hauptkomponente das Billoaroma ist, na dann, gute Nacht. Hab ich eigentlich mal erwähnt, dass die Likörpalette ausm Lidl ist?


    Schon wieder Sahnelikör. Bin gespannt, wann die Streak da mal abreißt und man

    Weiterlesen

    OH BOI, IT’S CHWISTMAS!


    Nur noch 22 Tage, Kinder! Was, ihr fragt euch, wieso nicht erst in 23? Weil Heiligabend in meinem Mikrokosmos das einzig wahre Weihnachten ist, weil’s da Geschenke gibt und am 25. meist nur ekelhafte Verwandtschaftsbesuche, auf die ich ja mal sowas von kB hab. Aber darum soll’s an dieser Stelle auch gar nicht gehen. Es ist der 2. Dezember und somit ist’s an der Zeit, das zweite Türchen zu öffnen! Hurray! Der Alk, den ich mir heute ein bisschen spät reinkippe, weil ich tatsächlich produktiv war und an meiner Disposition für die Bachelorthesis gearbeitet habe (pls send help), ist demnach umso dringender benötigt, also werd ich mir vermutlich gleich hinten nach noch ‘nen doppelten Gin reinpfeifen, also auf geht’s, keine Zeit zu verlieren!


    Im Stile des klassischen Adventskalenderinhalts gibt es heute *KLINGELING* Schokoladenlikör! Yes! Da hab ich jetzt sogar mal so RICHTIG Bock drauf. Und während ich das sag, merk ich, wie mich Sodbrennen schon wieder töten

    Weiterlesen


    OH BOI, IT’S CHWISTMAS!


    Also fast jedenfalls. Vorgestern war der erste Advent und ab heute dürfen die ersten Türchen am Adventskalender geöffnet werden! Mir wurde ebenso einer zuteil, wie man schön HIER nachlesen kann. Ja, ich darf mich die nächsten Wochen jetzt besaufen, ist das nicht schön? Weil es irgendwie ziemlich traurig ist, sich alleine zu betrinken, lass ich euch jetzt einfach daran teilhaben. Und nicht vergessen, Kinder: Kein Bier vor vier!


    Heute zelebrieren wir gemeinsam den ersten Dezember! Es ist ein Dienstag! Da ein gewisser Monat der Abstinenz somit offiziell vorüber ist und die werten Schwümmelträger bereits am Dödel destruieren sind, trinken wir heute einen kleinen Likör, der so aussieht, als wäre er das Nebenprodukt eben dieses Prozesses. Wir haben hier einen Marzipan-Sahnelikör. Die Inhaltsstoffe stehen, so wie das für alkoholische Getränke leider üblich ist, nicht hinten drauf, also beten wir an der Stelle einfach mal, dass wirklich Sahne, Marzipan

    Weiterlesen

    „Hallo, ich heiße Jacqueline und ernähr mich vegan.“

    -ich vor 6 Jahren, bevor ich aufm Bisatreffen zu Mecces bin für ‘nen Whopper


    OK, Freunde, ich habe an dieser Stelle endlich meine vier Familienpackungen Klopapier aufgegessen und GOTT, bin ich froh, dass ich jetzt endlich wieder was anderes essen kann. Es ist so lange her, dass ich überhaupt einen Gedanken an alternative Ernährungsoptionen verschwendet habe, dass ich beim Besuch im Supermarkt schier überwältigt war, als ich – nun, da die zur Hygieneabteilung weisenden Scheuklappen weg waren – mich mit der übertrieben tiefen Produktpalette konfrontiert sah. Ich wandte mich sogleich an die eine Quelle, der ich immer vertrauen kann: das BisaBoard. Und HOLY CRAP. Wenn ich hier so drüberlese, dann hab ich at best noch 5 Jahre, bevor mich Diabetes, Darmkrebs und andere Alliterationen ins Grab zerren (vgl. Feliciá 2020). I mean, habt ihr euch mal informiert, was so ein Grab jährlich kostet? Schlimm sowas.


    Zum Glück aber hat

    Weiterlesen

    "Endlich kommt der Sommer wieder!

    Wir freuen uns, wir knien nieder!"

    -Gott, ca. 69 v. Chr.


    Hallihallöchen, Freunde der ungepflegten Unterhaltung!


    Heute nehmen wir etwas durch, das mich immer sehr an Kindheit erinnert und vor allem an interkulturellen Austausch, weil meine Ma in ihrer wilden Jugend irgendwie ziemlich viele Boyfriends hatte, die alle zufälligerweise aus Schwarzafrika stammen. Und dann hat die halt nach ~5-10 Jahren mal wieder so'n Meet & Greet der alten Zeiten wegen gemacht und als unverfänglichen Ort für 'n Treffen wurde dann immer ein Kaffeehaus herangezogen. Und ja, mit Kaffeehaus verbinde ich automatisch diese lustigen, kleinen Karamellkekschen von Lotus (sponsored...äh, OK, eig eher nicht so, aber sind halt schon gut). Kennen bestimmt die meisten von euch - falls nicht, dann besorgt euch mal so 'ne 1000er-Box auf Amazon. Kann ich wärmstens empfehlen.


    Bevor wir das Eis öffnen, merken wir: Das ist 'ne Dose mit 460 ml Füllmenge, hat allerdings nur 272 g

    Weiterlesen

    Huhuhihuhu, liebe Hooligans!


    Die Winterpause ist vorbei! Euer Lieblingsformat ist zurück, Kinder. Wie ihr dem Titel bereits entnehmen konntet, gab's heute mal wieder EIS! Special Shoutouts an diesen SüdI choco FresH, der dieses Molkereierzeugnis bereits vor einem Monat verkostet hat, aber ich wohn in Österreich und dort gibt’s alles erst 3 Jahre später. Wenn ihr jemals in die Vergangenheit reisen müsst, dann bestellt eure Tickets unter https://www.oebb.at (sponsored, not sorry). Dieses Eis ist gemeinsam mit 2 weiteren Eisdosen in meinem Gefrierschrank gespawnt. Wenn ihr wissen wollt, was die anderen beiden sind, schreibt es in die Kommentare. Dann werd ich das revealen oder auch nicht. Im Endeffekt macht’s überhaupt keinen Unterschied, ob ihr das kommentiert, weil’s einfach von meiner individuellen Lust und Laune abhängt und ich jetzt eigentlich nur den komischen Influencer-Joke machen wollte.


    Nachdem ich jetzt genug unlustig war: Widmen wir uns doch dem Produkt des

    Weiterlesen

    „Manchmal braucht man im Leben a Gaudi.“

    -Chester Bennington, ca. 2017


    Seit Wochen gehe ich auf dem Zahnfleisch – und das ist in Anbetracht meines fortschreitenden Skorbuts alles andere als erheiternd. Vitamin C braucht mein ausgemergelter Leib, doch woher? WOHER?


    In meiner Haut herumkriechend, das wunde Zahnfleisch will nicht heilen, schiebe ich mich durch die Straßen der Stadt. Ich bin auf dem Weg in die Obstbar meines Vertrauens, doch dann erblicke ich IHN: den Big Rösti – den Star der Hüttengaudi.


    So meine Recherche[1] mich nicht trügt, gibt es den Big Rösti (damals noch bei den „Hüttenzauber“ Specials) bereits seit Januar 2006. Damals sorgte er wegen seiner Andersartigkeit für Furore: Kann denn ein Burger ohne Salat in Europa funktionieren?! Nun, jedes Jahr kommt er zurück in die heimischen McDonalds-Filialen, dabei von Freudenschreien untermalt, hörbar von Flensburg bis nach Kärnten, also...ja, kann er wohl. Ich selbst kann ja auch nicht leugnen, dass mir

    Weiterlesen

    Gumo meine Freunde, heute übernehme ich wieder den Blog. Leider muss ich euch direkt enttäuschen, denn genau zum Verspeisungszeitraum befindet sich mein Handy in Reparatur, weshalb ihr keine Fotos kriegt.


    Nachdem die gute Jacqueline die "Beyond Burger"-Patties getestet hat, die ja scheinbar das Novum zu sein scheinen, war ich natürlich sehr interessiert auch mal vegane Burger zu probieren, jedoch hat sich da leider keine Möglichkeit bisher für ergeben. Bin also letztens in den Aldi fürn normalen Wocheneinkauf geflitzt und habe sie gesehen: 2 Patties zu je 90g auf Jackfruitbasis für 2€ im Angebot. Normalerweise 3€. Jackfruit als existierende Frucht hatte mir bis dahin so rein gar nichts gesagt, jedoch gab es bei Kulturprogramm Galileo einen Beitrag über diesen grenzenlosen Ehrenmann, der mir sagte Jackfruitbasis sei am geilsten. Dem will ich doch mal glauben schenken. Bin jedoch ein ziemlicher picky Eater, weshalb ich gezögert habe, und deshalb wie ein echter G im Bisachat noch im

    Weiterlesen

    Hallo, heute keine kreative Begrüßung, denn Spoiler: Das heutige Gericht ist auch nicht sonderlich kreativ.


    Man war mal wieder mit Panpan in the hood unterwegs und hatten Bedarf an türkischen Sandwiches, also Google Maps konsultiert, wo in der Nähe denn ein guter Store ist und DIESES Ergebnis da gekriegt. Der Kebab-Pizza-Schnitzel Schönbrunn (4.3/5 Sterne auf Google Maps) rühmt sich unter anderem mit Bewertungen, wie „Хорошо“ oder „k. k.“, jedoch muss er auch kritische Meinungen, wie „Sehr sehr schlecht Hühnerfleisch von 19hitler“, einstecken. Was es mit dem Döner nun auf sich hat, werden wir sogleich in Erfahrung bringen!


    Man betritt den Laden zur verfrühten Mittagsstunde und sieht „Aha! Ein Hühnerspieß!“. OK OK, ihr geht die Extrameile für Plus Ultra Döner schon mal nicht, aber das ist ja auch völlig in Ordnung. Soweit. Zwei Damen, eine mit und eine ohne Kopftuch (ja, wichtig, das dazuzusagen), sind hier am betreuen der Dönerbudentheke, also bestellt man bei einem der

    Weiterlesen