26: Miserable Entschuldigung


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon

Gregor zupfte nvervös an seinen langen Haaren und zögerte das Unvermeidliche hinaus. Zum Glück war es bereits spät, sodass ihn in der Dunkelheit kaum jemand sehen konnte. Er ließ die Klingel ertönen und wartete geduldig, bis jemand öffnete. Wenig überraschend war es Miriam, die ihn nun verdutzt ansah.

„Was gibt's, Gregor?“, fragte sie und er stammelte einige unverständliche Worte.

„Also, wegen heute, du weißt schon, als, ja, ich, äh …“

„Ja?“

Gregor holte tief Luft und verbeugte sich.

„Sorry wegen heute. Ich war sehr nachdenklich und hab dich verletzt.“

Miriam lachte aufgrund der seltsamen Entschuldigung.

„Ach, Schwamm drüber! Willst du reinkommen?“


Kommentare 2

  • Zuerst fand ich es schade, dass du den Konflikt nicht näher zur Sprache bringen konntest, aber letztendlich denk ich mir ... was macht es schon? Ich finde es gut, dass die Entschuldigung im Vordergrund steht, weil das Gregor schon mal als jemanden charakterisiert, der sich Gedanken macht. Dass es für Miriam am Ende dann gar nicht so schlimm war, ist für ihn dann sicherlich beruhigend. Missverständnisse passieren ja oft schneller als man denkt. Ich mag diese kleine Alltagssituation!

    Danke 1
    • Der Konflikt wurde kurz in der Entschuldigung angerissen. Worum genau es sich handelt, ist für die Handlung vermutlich nicht wichtig, da die Sache für eine Partei bereits abgeschlossen war. Eventuell hatte sich Miriam also auch Gedanken zu der Sache gemacht und hinterher gemerkt, dass ein Missverständnis auf beiden Seiten passiert war.

      Danke 1